Aktuelle Dokumentationen

  • ANIXE auf Reisen
  • Anixe auf Rädern
  • Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends
  • Die letzten Paradiese
  • Doku
  • Entdecke die Welt
  • So schmeckt die Welt

Folge 8 - Autochina 2018

Folge 8 - Autochina 2018

In dieser Ausgabe von ANIXE auf Rädern zeigen wir Ihnen einige Neuheiten der letzten Wochen sowie einen Rundgang über die Autochina 2018. Wir fuhren den neuen Porsche Cayenne E-Hybrid sowie den brandneuen Audi A6. Mit dem Yaris GRMN führt Toyota das Label Gazoo Racing Meister of Nürburgring ein unter dem in Zukunft die sportlichen Modelle der Japaner laufen sollen. Wir haben uns den Flitzer mal näher betrachtet. Klaus Niedzwiedz testet für uns den neuen Subaru XV.

ANIXE auf Reisen - Hongkong mit Anja Kruse

ANIXE auf Reisen - Hongkong mit Anja Kruse

Anja Kruse zeigt in ihrer Reportage die luxuriöse, stylische, aber auch kulturelle Seite der ehemaligen britischen Kronkolonie. Die beliebte Schauspielerin besucht den Karneval im Vergnügungsviertel Lan Kwai Fong und erkundet die aktuellen Modetrends der Hongkonger Designer. Bei der größten Buddha-Statue der Welt genießt Anja Kruse die Rundumsicht auf die grünen Hügel Lantaus und ergründet auf dem Pfad der Weisheit die Welt des Buddhismus.

ANIXE auf Reisen - Russland mit Sigmar Solbach

ANIXE auf Reisen - Russland mit Sigmar Solbach

Reiseführer dieser "ANIXE auf Reisen" Sendung ist der beliebte Schauspieler Sigmar Solbach. Er stellt sich der Herausforderung, das größte Land der Erde zu erkunden. Als Transportmittel wählt er die Transsibirische Eisenbahn "Zarengold" und erfüllt sich damit einen Jugendtraum. Ausgangspunkt seiner Tour ist die Hauptstadt und Millionenmetropole Moskau. Dort besucht er natürlich den Roten Platz sowie das Kaufhaus Gum. Einen Zwischenstopp auf seiner Fahrt macht er dann im berühmten Jekaterinenburg. Die Fahrt führt Ihn dann weiter über den Ural in den asiatischen Teil des riesigen Reiches durch die Taiga. Endstation ist dann der Baikalsee.

ANIXE auf Reisen - Alberta mit Susanne Fröhlich

ANIXE auf Reisen - Alberta mit Susanne Fröhlich

In dieser "ANIXE auf Reisen" Folge fliegt Susanne Fröhlich in den Kanadischen Bundesstaat Alberta. Am legendären Lake Louise beobachtet sie zunächst den faszinierenden Wettbewerb der berühmtesten Eisskulpturenmacher der Welt. Anschließend besucht die leidenschaftliche Skiläuferin die Skigebiete von Banff und Jasper und unternimmt eine Hundeschlittenfahrt durch den verschneiten Wald. Von einem echten "Mountie" einem kanadischen Staatspolizisten lässt sich die Autorin und Moderatorin dessen Arbeit erklären. Außerdem steht eine Besichtigung der Metropole Edmonton auf dem Programm. Susanne Fröhlichs persönliches Highlight ist jedoch die erfolgreiche Ersteigung einer 30 Meter hohen senkrechten Eiswand.

ANIXE auf Reisen - Neuseeland mit Sophie Schütt

ANIXE auf Reisen - Neuseeland mit Sophie Schütt

Die beliebte Schauspielerin Sophie Schütt reist mit Anixe ans Ende der Welt, um das faszinierende Land zu erkunden. Erster Höhepunkt auf der Nordinsel ist Totorua, die spirituelle Heimat der Maori mit den berühmten heißen Quellen. Von dort aus geht es ins Hobbitland, dem Drehort der legendären "Herr der Ringe" Filme. Nach dem Wechsel auf die Südinsel steht zunächst die Besichtigung des Franz-Josef Gletschers auf dem Programm. Ein weiterer Höhepunkt für Sophie Schütt ist dann die Beobachtung der Wale vor der Küste von Kaikoura. Letzte Etappe ist dann die Stadt Dunedin mit Ihrer Umgebung. Dort hilft Sophie Schütt beim Schafe hüten und sie beobachtet Seelöwen, Pinguine und Albatrosse am Meer.

ANIXE auf Reisen - Victoria mit Jürgen Heinrich

ANIXE auf Reisen - Victoria mit Jürgen Heinrich

Der australische Bundesstaat Victoria ist diesmal Ziel unseres Prominentenformats "ANIXE auf Reisen". Der bekannte Schauspieler und langjährige Hauptdarsteller der Serie "Wolffs Revier" Jürgen Heinrich erkundet für uns diese Region im Süden des fünften Kontinents. Erstes Ziel ist die Metropole Melbourne. Hier stehen eine Ballonfahrt sowie eine ausführliche Fahrradtour auf dem Programm. Anschließend reist er in die Berge und erkundet die alte Goldgräberstadt Walhalla. Dann steht ein ausführlicher Besuch der Insel Philip Island mit seiner vielseitigen Tierwelt auf dem Reiseplan. Weiter geht es anschließend mit einer Fahrt über die berühmte "Great Ocean Road". Höhepunkt dort ist ein Helikopterflug über die berühmte Felsformation "12 Apostel".

ANIXE auf Reisen - Hongkong mit Hannes Jaenicke

ANIXE auf Reisen - Hongkong mit Hannes Jaenicke

Schauspieler Hannes Jaenicke widmet sich in seiner Folge dem unbekannten, grünen Teil Hongkongs. Denn die asiatische Metropole ist mehr als nur eine Station für einen Zwischenstopp. Die Naturparks um Hongkong erkundet Hannes Jaenicke beim Hiking. Die teils unbewohnten, vorgelagerten Inseln laden nicht nur zum aktiven Wassersport ein, sondern auch zum Sonnenbad am weißen Sandstrand. Dabei probiert Hannes Jaenicke Sportarten, die kein Mensch bei uns mit Hongkong in Verbindung bringt. Anschließend geht es zum Wetten auf eine der größten Pferderennbahnen der Welt.

ANIXE auf Reisen - Südtirol mit Mirko Reeh

ANIXE auf Reisen - Südtirol mit Mirko Reeh

In dieser "ANIXE auf Reisen" Folge nimmt der Fernsehkoch Mirko Reeh die Zuschauer mit auf eine kulinarische Reise durch die nördlichste Provinz Italiens Alto Adige/Südtirol - eine der beliebtesten touristischen Regionen des Landes. Mirko Reeh macht sich auf in den Schmelztiegel der Kulturen und Gegensätze. Er testet die alpine, aber auch die mediterrane Lebensart, zum Beispiel bei einem prämierten Eismacher in Bozen oder beim Kochen in der Sofie Hütte auf der 2450 Meter hohen Seceda. Beim Klettern in den Dolomiten versucht unser Koch die Nerven zu behalten und erholt sich bei einer Verkostung von erlesenem Käse bei einem sympathischen Affineur, der seinen Käse in einem Bunker lagert. Dann stattet Mirko Reeh Ötzi einen Besuch ab und hat eine interessante Begegnung mit Bergsteiger-Legende Reinhold Messner. Letzter Höhepunkt der Reise ist der Kalterer See.

ANIXE auf Reisen - Grenada

ANIXE auf Reisen - Grenada

Palmenstrände, türkisblaues Wasser, üppige tropische Vegetation. Kaum ein Reiseziel in der Welt bringt uns unseren Urlaubsträumen so nah wie die Karibik. Ziel dieser "ANIXE auf Reisen" Folge ist Grenada. "Spice of the Caribean" wird die Insel liebevoll von ihren Bewohnern genannt, die "Gewürzinsel der Karibik". Der Duft von Muskat, Nelken und Lorbeer liegt hier in der Luft und kaum eine andere Karibikinsel ist so grün und fruchtbar. Besuchen Sie mit uns Gewürzplantagen, die älteste Rumdestille der Karibik, sowie das malerische Kolonial-Städtchen St. Georges. Tauchen Sie ab mit uns in die bezaubernde Unterwasserwelt Grenadas und lassen Sie sich mitreißen von der puren Lebensfreude der Inselbewohner.

ANIXE auf Reisen - Zypern mit Falk-Willy Wild

ANIXE auf Reisen - Zypern mit Falk-Willy Wild

Darsteller: Falk-Willy Wild,,
Zypern ist weltweit berühmt als ganzjährig sonnenverwöhntes Urlaubsparadies mit schönen Stränden, blauem Himmel und warmen Gewässern. Dabei hat die sagenhafte Insel viel mehr zu bieten! Schauspieler Falk-Willy Wild erkundet traditionelle Dörfer, idyllische Weinberge, mit Fresken geschmückte Kapellen, entlegene Klöster, alte Kirchen. Und er trifft Einwohner, die ihren Gast mit offenen Armen empfangen. Auf einer spannenden Jeep-Tour entdeckt Falk-Willy Wild die Akamas-Halbinsel und wagt sich in die Avakas-Schlucht. Natürlich kommt auch die Weinverkostung auf einem der bekanntesten Weingüter, Zambartas, nicht zu kurz. Sportlich aktiv wird Willy während einer Bootstour und einer Jet-Ski Fahrt.

ANIXE auf Reisen - Malaysia mit Jasmin Tabatabai

ANIXE auf Reisen - Malaysia mit Jasmin Tabatabai

Darsteller: Jasmin Tabatabai,,
Jasmin Tabatabai zeigt uns nicht nur die schönsten Strände und Ferien-Resorts Südostasiens, sondern geht auch im 24 Grad "kühlen" Landesinneren auf Entdeckungsreise. Besuchen Sie mit einer der besten deutschen Schauspielerinnen die saftigen, grünen Teeplantagen der Cameron Highlands und lassen Sie sich überraschen, welche modischen Impulse aus der aufregenden Hauptstadt des Landes, aus Kuala Lumpur kommen!

ANIXE auf Reisen - Hongkong mit Johann Lafer

ANIXE auf Reisen - Hongkong mit Johann Lafer

Darsteller: Johann Lafer,,
Deutschlands bekanntester Koch Johann Lafer stellt Hongkongs unglaubliche kulinarische Vielfalt vor. Nicht nur die berühmten First-Class Restaurants sondern auch die kleinen, typisch chinesischen Garküchen auf der Straße stehen auf dem Programm. Eine klassische chinesische Teezeremonie wie auch ein Besuch auf dem Fischmarkt mit anschließender Zubereitung des gewählten Fisches gehören zu Johann Lafers kulinarischer Reise durch Hongkong. Aber auch die durch die Kolonialzeit geprägte sehr internationale Küche wird von Deutschlands Fernsehkoch Nr. 1 vorgestellt.

ANIXE auf Reisen - Orlando mit Jasmin Tabatabai

ANIXE auf Reisen - Orlando mit Jasmin Tabatabai

Darsteller: Jasmin Tabatabai,,
Orlando in Florida ist das meistbesuchte Reiseziel der USA. Hauptgrund sind die vielen Themenparks, die Abenteuer und Unterhaltung für Jung und Alt bieten. Die beliebte Schauspielerin Jasmin Tabatabai macht für ANIXE die Probe aufs Exempel und bereist die Urlaubshauptstadt zusammen mit ihrer Tochter Angelina. Gemeinsam besuchen sie die großen Themenparks SeaWorld Orlando, Universal Orlando Resort und natürlich das Walt Disney World Resort. Dort treffen die beiden auf Mickey Mouse, Harry Potter und Spiderman. Doch auch Shoppen, die Innenstadt Orlandos sowie die umliegenden Naturlandschaften stehen auf dem Programm. Abschluß der Reise sind für Mutter und Tochter eine Airboat-Fahrt über die Sümpfe und der Besuch eines Naturschutzgebietes mit zahlreichen Alligatoren.

ANIXE auf Reisen - Neuseeland mit Hannes Jaenicke

ANIXE auf Reisen - Neuseeland mit Hannes Jaenicke

Darsteller: Hannes Jaenicke,,
Spektakuläre Berglandschaften, weite Traumstrände und eine einzigartige Vegetation: Neuseeland ist unbestritten eines der Top-Reiseziele auf dieser Erde. Der beliebte Schauspieler Hannes Jaenicke hat diesmal seine Koffer gepackt und führt die ANIXE Zuschauer zu den interessantesten Flecken des Landes. Er erforscht u.a. die geheimnisvolle Höhlenwelt von Waitomo, die Bilderbuch-Küste der Coromandel-Halbinsel und taucht ein in die faszinierende Kultur der Ureinwohner Neuseelands, der Maoris. - Das Land der Kiwis ist aber auch ein beliebtes Ziel für Outdoor-Fans und Adrenalin-Junkies. Kein Wunder also, dass Hannes Jaenicke "Action" sucht: Beim Sprung vom Skytower in Auckland oder beim freien Fall in die tiefen Schluchten des Shotover-Canyon. Ein Gänsehaut-Feeling überkommt sicherlich jeden, der die Landschaften um Queenstown und Wellington oder die Vulkan-Kegel auf der Nordinsel besucht: Sie bildeten die stimmungsvolle Kulisse für Kino-Blockbuster wie "Der Herr der Ringe", "Der Hobbit" oder "Das Piano". Grund genug für Hannes Jaenicke, die Originalschauplätze und Film-Sets zu besichtigen.

ANIXE auf Reisen - Jordanien mit Eva Habermann

ANIXE auf Reisen - Jordanien mit Eva Habermann

Darsteller: Eva Habermann,,
Dieses Mal präsentiert uns die beliebte Schauspielerin Eva Habermann "ihr" Jordanien. Das Highlight der Reise ist ein Besuch im Königspalast. Auf der Suche nach dem passenden Outfit, begibt sich die Schauspielerin auf eine Shopping-Tour durch die exklusivsten und luxuriösesten Boutiquen Ammans. Die jordanische Designerin Hana Sadiq verwandelt Eva Habermann in eine Prinzessin aus Tausend und einer Nacht. Wahrlich königlich geht es anschließend weiter. Auf einem Tauchgang erkundet sie mit Prinzessin Basma Bint Ali die Unterwasserwelt des Roten Meeres und trifft später Prinz Ali Bin Al Hussein in der königlichen Filmschule. Am Ende dieser erlebnisreichen Reise lässt sich die Schauspielerin in einem Wellness- Resort verwöhnen.

ANIXE auf Reisen - Australien/Northern Territory mit Michaela May

ANIXE auf Reisen - Australien/Northern Territory mit Michaela May

Darsteller: Michaela May,,
Diese Episode steht ganz im Zeichen des berühmten australischen Outback. Zunächst erkundet Michaela May die Umgebung von Alice Springs mit den verschiedenen Naturschutzparks. Dort trifft sie auch einen Aboriginee, der ihr die Lebensweise seines Volkes näher bringt. Außerdem besichtigt die beliebte Schauspielerin eine Hauptbasis des "Royal Flying Doctor Service", also der legendären australischen fliegenden Ärzte. Anschließend geht die Fahrt Richtung Süden. Auf einer der großen Farmen mach sie eine Quad-Tour und beobachtet die Farmarbeiter beim Zähmen von Wildpferden. Am Kings Canyon steht dann ein Helikopterflug auf dem Programm. Michaela Mays persönlicher Höhepunkt ist jedoch der Besuch des Ayers Rock, der heute den Namen der Einheimischen Uluru trägt.

ANIXE auf Reisen - Hongkong mit Tim Raue

ANIXE auf Reisen - Hongkong mit Tim Raue

Darsteller: Tim Raue,,
Die ehemalige britische Kronkolonie ist ein Schmelztiegel der Kulturen. Daher ist sie auch ein beliebtes Ziel für Touristen, die die Vielseitigkeit lieben. Der deutsche Starkoch Tim Raue streift mit uns durch seine Lieblingsstadt, geht mit uns essen und erkundet das Nachtleben. Er zeigt uns Bekanntes, aber auch Unbekanntes dieser Weltstadt und führt uns natürlich durch die kulinarische Vielfalt der asiatischen Metropole. Dabei wird klar, daß Hongkong viel mehr ist als ein reines "Stop Over-Ziel" für drei oder vier Tage.

ANIXE auf Reisen - Ostsee/Barth

ANIXE auf Reisen - Ostsee/Barth

Am südlichen Ufer der durch die Halbinsel Fischland - Darß - Zingst von der Ostsee getrennten Boddenkette liegt die reizvolle kleine Vinetastadt Barth. Ausgedehnte Wälder, das Boddengewässer, der Barthefluss und die vielen nahe gelegenen Ostseestrände geben der vorpommerschen Stadt eine landschaftlich einmalige Lage und machen sie zu einem interessanten Anlaufpunkt für Natur- und Wassersportfreunde. Liebevoll restaurierte Bürgerhäuser, wunderschöne Gassen und die überall wiederkehrende mittelalterliche Backsteingotik sind Zeugnisse der 750-jährigen Geschichte der Stadt, die auf der Barther Boddenbühne jedes Jahr wieder zum Leben erweckt wird. Wir entführen Sie an diesen unvergesslichen Ort.

ANIXE auf Reisen - British Virgin Islands mit Eva Habermann

ANIXE auf Reisen - British Virgin Islands mit Eva Habermann

Die britischen Jungferninseln sind eines der kleinsten Reiseziele in der Karibik. Dafür aber das Schönste! Wir machen uns zusammen mit der beliebten Schauspielerin Eva Habermann auf den Weg, um die britische Kolonie zu erkunden. Dabei besuchen wir den berühmtesten Einwohner, den Multimilliardär und Abenteurer Sir Richard Branson, auf seiner privaten Insel Necker Island. Weiter geht es für Eva Habermann auf einer Yacht auf die vor gelagerte Insel Anegada zum Lobster fangen. Anschließend begibt sie sich auf eine Yachttour zu einem der schönsten Wracks der Karibik, der "HMS Rhone". Außerdem kommt sie dem Geheimnis des Nationalgetränks "Pain Killer" auf die Spur.

ANIXE auf Reisen - Tasmanien mit Richy Müller

ANIXE auf Reisen - Tasmanien mit Richy Müller

In dieser Folge erkundet Richy Müller die Insel Tasmanien. Die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt ist hier ganz anders als im Rest Australiens. Nach einer kurzen Besichtigung der Hauptstadt Hobart besucht der Schauspieler eine große Aufzuchtstation für verletzte Tiere und Tierwaisen. Hier begegnet er neben Känguruhs und Wombats auch dem legendären Tasmanischen Teufel. Das vom Aussterben bedrohte Tier fasziniert Richy Müller so sehr, das er auch in freier Natur auf dessen Spurensuche geht. Mit Erfolg!! Beeindruckt ist er dann vom Besuch vom Greg Duncan und seinem Kunstprojekt "Wall in the Wilderness". In gigantischen Holzschnitzarbeiten wird hier die jüngere Geschichte Australiens dokumentiert. Zum Abschluß seiner Tasmanien-Tour besichtigt er den verträumten Ort Stanley mit seinem markant aus dem Meer aufragenden Felsen und besucht eine deutsche Auswandererfamilie.

ANIXE auf Reisen - Singapur mit Katharina Schubert

ANIXE auf Reisen - Singapur mit Katharina Schubert

Katharina Schubert stürzt sich für "ANIXE auf Reisen" ins Getümmel der asiatischen Metropole und führt uns durch die kulturell so verschiedenen und doch harmonierenden Viertel der Stadt. Auf ihrer Tour entdeckt sie die unterschiedlichsten kulinarischen Köstlichkeiten und spürt die neuesten Trends in Sachen Mode auf. Den Höhepunkt ihrer Reise bildet das Chinese Neujahrsfest - ein Meer aus Millionen Lichtern und Farben und ein Fest für die Sinne.

ANIXE auf Reisen - Hongkong mit Anja Kruse

ANIXE auf Reisen - Hongkong mit Anja Kruse

Darsteller: Anja Kruse,,
Anja Kruse zeigt in ihrer Reportage die luxuriöse, stylische, aber auch kulturelle Seite der ehemaligen britischen Kronkolonie. Die beliebte Schauspielerin besucht den Karneval im Vergnügungsviertel Lan Kwai Fong und erkundet die aktuellen Modetrends der Hongkonger Designer. Bei der größten Buddha-Statue der Welt genießt Anja Kruse die Rundumsicht auf die grünen Hügel Lantaus und ergründet auf dem Pfad der Weisheit die Welt des Buddhismus.

So schmeckt die Welt - So schmeckt die Welt - Mediterran

So schmeckt die Welt - So schmeckt die Welt - Mediterran

Jahr: 2016
Kommen Sie mit an Board auf der Epic und reisen Sie mit uns durch das Mittelmeer. Von Barcelona in Spanien, über Neapel in Italien, hinzu nach Frankreich machen wir Zwischenstops um einige Leckereien zu bestaunen und zu genießen.

So schmeckt die Welt - So schmeckt das Montafon

So schmeckt die Welt - So schmeckt das Montafon

Jahr: 2016
Zusammen mit Eva Habermann, zeigen wir Ihnen, dass das Montafon nicht nur kulinarisch ein Traum ist, sondern auch landschaftlich. Berge und grüne Wiesen laden dazu ein, Spaziergänge zu machen und die besten Käseknöpfle ganz Montafon zu probieren. Insbesondere hat sich das Montafon über seine Käsesorten einen Namen gemacht. Dazu gehört auch das legendäre Käsefondue das einen selbst vom Geschmack zum schmelzen bringt. Und natürlich zeigen wir Ihnen, wie dieser besondere Käse und die Butter in der Sennerei gemacht wird. Als Absacker zeigen wir Ihnen die heimischen Kräuter, die gut für Tee und zum Schnapsbrennen geeignet sind.

So schmeckt die Welt - So schmeckt das Allgaeu

So schmeckt die Welt - So schmeckt das Allgaeu

Jahr: 2016
Das Allgäu hat nicht nur eine schöne Landschaft, sondern bietet auch allerlei Köstlichkeiten und Sehenswertes. Vom Weinanbau über Apfelanbau mit Lasergravur für Botschaften an den Liebsten, bis hin zum Wandern in der wunderschönen Natur. Dies lädt dazu ein, heimische Kräuter zu sammeln und zum kochen zu verwenden und daraus eine natürliche und frische Kräutersuppe zu zaubern.

So schmeckt die Welt - So schmeckt Dänemark

So schmeckt die Welt - So schmeckt Dänemark

Jahr: 2016
Dänemark ist ein echtes Gourmet-Land und voller Delikatessen. Die Schauspielerin, Eva Habermann, führt sie durch Dänemark und zeigt Ihnen die schönsten Restaurants und Spots. Unteranderem die Torvehallerne, das Schlaraffenland in Kopenhagen. Dort befindet sich der Luxus der Delikatessen mit dem größten Sortiment an Spirituosen in ganz Dänemark, sowie das berühmte Smörrebröd. Davon gibt es mehr als genug Variationen und zeigen Ihnen ein Restaurant, dass das beste Smörrebröd in ganz Dänemark anbietet. Auch zahlreich süßes hat Dänemark anzubieten, wie der Sportskuchen - der Konkurrent der Zachertorte. Auch sehr Sehenswert, ist das Blue Planet, eines der größten Aquarien Europas. Nicht nur dort sind Fisch und Meeresfrüchte angesagt, auch im Szenenviertel, dort wo es auch etwas mehr kosten darf. Auch darf der Schlossgarten nicht vergessen werden, der den größten Kräutergarten ganz Dänemark hat.

So schmeckt die Welt - So schmecken die Malediven

So schmeckt die Welt - So schmecken die Malediven

Jahr: 2016
Das Paradies auf Erden: die Malediven. Der Mittelpunkt der Erde umgeben von anderen traumhaften Inseln. Sehen und staunen Sie nicht nur über die Schönheit dieser Insel, sondern auch über die kulinarische Vielfalt der maledivischen Küche. Ausgezeichneter Rum, den man auch gerne mit anderen Gemschmackintensiven Mitteln, wie Minze oder Pfeffer zusammen genießt und den Rum noch intensiver und überraschend neu schmecken lässt. Natürlich kommt die Kokosnuss nicht zu kurz und ist präsent vertreten in der kulinarischen Küche. Ebenfalls präsent und wohl eher eine Nationalität, ist die maledivische Chili. In ihr schmeckt man das Feuer der Malediven und wird in den verschiedensten Gerichten verwendet. Weniger feurig und mehr entspannend, erholt man sich auch gerne mal im Wellness und Spa Center. Auch wird Yoga auf der Insel gerne praktiziert. Im Zusammenhang mit einer leichten und fettarmen Köstlichkeit, findet Yoga viele begeisterte Anhänger.

So schmeckt die Welt - So schmeckt das Montafon

So schmeckt die Welt - So schmeckt das Montafon

Jahr: 2016
Zusammen mit Eva Habermann, zeigen wir Ihnen, dass das Montafon nicht nur kulinarisch ein Traum ist, sondern auch landschaftlich. Berge und grüne Wiesen laden dazu ein, Spaziergänge zu machen und die besten Käseknöpfle ganz Montafon zu probieren. Insbesondere hat sich das Montafon über seine Käsesorten einen Namen gemacht. Dazu gehört auch das legendäre Käsefondue das einen selbst vom Geschmack zum schmelzen bringt. Und natürlich zeigen wir Ihnen, wie dieser besondere Käse und die Butter in der Sennerei gemacht wird. Als Absacker zeigen wir Ihnen die heimischen Kräuter, die gut für Tee und zum Schnapsbrennen geeignet sind.

So schmeckt die Welt - So schmeckt der Arlberg

So schmeckt die Welt - So schmeckt der Arlberg

Jahr: 2016
Der Arlberg ist einer der schönsten Orte um Ski zu fahren und auf jeden Fall sehenswert für jeden Skisportfan. Nicht nur sportlich und aktiv ist es dort, sondern auch kulinarisch und das auch mal in zweitausend Meter Höhe. Hochgenüsslich ist auch die wohl gesündeste Pizza weltweit. Eine Pizza, die mit Quark und frischen Kräutern vom eigenen Garten serviert wird. Auch zeigt sich die Gegend künstlerisch und das sieht man an dem Holz das bearbeitet und kunstvoll in Szene gesetzt wird.

So schmeckt die Welt - So schmeckt die Welt - Mediterran

So schmeckt die Welt - So schmeckt die Welt - Mediterran

Jahr: 2016
Kommen Sie mit an Board auf der Epic und reisen Sie mit uns durch das Mittelmeer. Von Barcelona in Spanien, über Neapel in Italien, hinzu nach Frankreich machen wir Zwischenstops um einige Leckereien zu bestaunen und zu genießen.

So schmeckt die Welt - So schmeckt die Welt - Berchtesgadener Land

So schmeckt die Welt - So schmeckt die Welt - Berchtesgadener Land

Jahr: 2016
Wie schmeckt die Welt? So schmeckt die Welt! Wir zeigen Ihnen die Vielfalt der Köstlichkeiten und deren sehenswerten Locations in verschiedenen Ländern. Mit "So schmeckt die Welt" wünschen wir Ihnen einen guten Appetit.

So schmeckt die Welt - So schmeckt der Arlberg

So schmeckt die Welt - So schmeckt der Arlberg

Jahr: 2016
Der Arlberg ist einer der schönsten Orte um Ski zu fahren und auf jeden Fall sehenswert für jeden Skisportfan. Nicht nur sportlich und aktiv ist es dort, sondern auch kulinarisch und das auch mal in zweitausend Meter Höhe. Hochgenüsslich ist auch die wohl gesündeste Pizza weltweit. Eine Pizza, die mit Quark und frischen Kräutern vom eigenen Garten serviert wird. Auch zeigt sich die Gegend künstlerisch und das sieht man an dem Holz das bearbeitet und kunstvoll in Szene gesetzt wird.

So schmeckt die Welt - So schmeckt Dänemark

So schmeckt die Welt - So schmeckt Dänemark

Jahr: 2016
Dänemark ist ein echtes Gourmet-Land und voller Delikatessen. Die Schauspielerin, Eva Habermann, führt sie durch Dänemark und zeigt Ihnen die schönsten Restaurants und Spots. Unteranderem die Torvehallerne, das Schlaraffenland in Kopenhagen. Dort befindet sich der Luxus der Delikatessen mit dem größten Sortiment an Spirituosen in ganz Dänemark, sowie das berühmte Smörrebröd. Davon gibt es mehr als genug Variationen und zeigen Ihnen ein Restaurant, dass das beste Smörrebröd in ganz Dänemark anbietet. Auch zahlreich süßes hat Dänemark anzubieten, wie der Sportskuchen - der Konkurrent der Zachertorte. Auch sehr Sehenswert, ist das Blue Planet, eines der größten Aquarien Europas. Nicht nur dort sind Fisch und Meeresfrüchte angesagt, auch im Szenenviertel, dort wo es auch etwas mehr kosten darf. Auch darf der Schlossgarten nicht vergessen werden, der den größten Kräutergarten ganz Dänemark hat.

Entdecke die Welt - Hongkong

Entdecke die Welt - Hongkong

Kommen Sie mit und lass uns die Welt entdecken! Wir besuchen die verschiedensten Orte dieser Welt und bestaunen die faszinierende Vielfalt an Schauplätzen und Kulturen. Gehen wir auf Reise mit "Entdecke die Welt"!

Entdecke die Welt - Tel Aviv

Entdecke die Welt - Tel Aviv

Deutsche Fußball Fanclub-Gesänge mitten in Israel? Das gibt es nur in Tel Aviv. In dieser Metropole ist der Zusammenhalt der Menschen mit allen möglichen ethnischen und religiösen Hintergründen so ausgeprägt wie kaum sonst wo in diesem Land. Auch für Gastfreundschaft und Offenheit ist die Stadt bekannt, was wir bei einem Besuch auf dem Carmel Market erleben, wo wir einige Landesspezialitäten und Leckereien probieren.

Entdecke die Welt - Kapstadt

Entdecke die Welt - Kapstadt

Entdecke die Welt führt uns in die südafrikanische Metropole Kapstadt. Sie zählt gewiss zu den modernsten und innovativsten Städten auf dem afrikanischen Kontinent. Entsprechend gestalten sich auch die Themen dieser Folge. Paragliden vom berühmten Tafelberg steht ebenso auf dem Programm wie der Besuch bei einer Parfümeurin, einer Art-Künstlerin, oder einer Miniaturmalerin. Wir bekommen einen Einblick in das Leben der Fischer und tauchen in das legendäre Nachtleben der Stadt ein. Wir fahren hinaus aufs Land und entdecken den berühmten Marulabaum, dessen Früchte als Leibspeise der Elefanten gelten. Und natürlich gehen wir auch auf kulinarische Expedition am Kap und hier darf der traditionsreiche Wein aus Südafrika nicht fehlen.

Entdecke die Welt - Tunesien

Entdecke die Welt - Tunesien

Kommen Sie mit und lass uns die Welt entdecken! Wir besuchen die verschiedensten Orte dieser Welt und bestaunen die faszinierende Vielfalt an Schauplätzen und Kulturen. Gehen wir auf Reise mit "Entdecke die Welt"!

Entdecke die Welt - Italien

Entdecke die Welt - Italien

Kommen Sie mit und lass uns die Welt entdecken! Wir besuchen die verschiedensten Orte dieser Welt und bestaunen die faszinierende Vielfalt an Schauplätzen und Kulturen. Gehen wir auf Reise mit "Entdecke die Welt"!

Entdecke die Welt - Kitzbühel

Entdecke die Welt - Kitzbühel

Noch vor 70 Jahren kannte kaum jemand den Ort am Fuße des heute so berühmten Hahnenkamm. Kitzbühel war eine Kleinstadt wie viele andere in Tirol auch, von Landwirtschaft geprägt und keine Spur von Jetset und Stars aus aller Welt. Im Gegenteil, der Tourismus steckte noch in den Kinderschuhen und man kämpfte ums überleben. Heute zählt die Region zu den weltweit bekanntesten Wintersportorten, doch auch im Sommer erliegen immer mehr Urlauber dieser Mischung aus Adrenalin und Entspannung. Wilden Bächen und sanften Wiesen. Wanderwegen und Bikepfaden. Der moderne Gast will gefordert werden und da ist er in Kitzbühel genau richtig. Kitz wie man den Ort auch nennt treibt einen auf den Berg, aufs Rad, in die Luft und in die Seen. Es ist die Mischung aus Metrostyle und Alpenglühen, Almrausch und Catwalk. Man lebt und liebt die Elemente springt in Bäche und Seen oder steigt mit dem Paraglideschirm hinauf in die Lüfte. Kaum eine andere Alpenmetropole zeigt sich derart facettenreich wie die Gamsstadt inmitten der Kitzbüheler Alpen.

Entdecke die Welt - Klagenfurt

Entdecke die Welt - Klagenfurt

Klagenfurt ist mit rund 100.000 Einwohnern eine der kleineren Landeshauptstädte Österreichs, aber dank ihrer direkten Lage am Wörthersee gewiss die reizvollste in der Alpenrepublik. Diese Mischung aus Berg und See, sowie die Nähe zu Italien und Slowenien verleihen der Stadt fast schon ein mediterranes Flair. Dieses Lebensgefühl überträgt sich gleichermaßen auf Bewohner wie Gäste. Flaniert man durch die Straßen Klagenfurts überkommt einen das Gefühl "Willkommen im Urlaub". Im Sommer findet das Leben fast ausnahmslos im Freien statt, am liebsten auf und um den berühmten Wörthersee.

Entdecke die Welt - Genf

Entdecke die Welt - Genf

Entdecke die Welt führt uns heute in die französische Schweiz, genauer gesagt nach Genf. Immer dann wenn sich politische Lager zu Gesprächen treffen, wichtige internationale Entscheidungen getroffen und berühmte Hände gedrückt werden, um Frieden und Freiheit gerungen wird, steht Genf am gleichnamigen See oft im Mittelpunkt. Genf war und ist bis heute Drehscheibe und Mittelpunkt wirtschaftlicher, wie politischer Entscheidungen. Doch Genf ist mehr als nur Schauplatz von Machtspielen, sondern auch Spielpatz für Leib & Seele. Genf hat viele Künstler aber auch Handwerker angezogen und ihnen den Nährboden für extravangante Modelle gegeben. Genf versprüht diese pikante Mischung aus französischen Flair, schweizer Gelassenheit und internationalem Jet-Set.

Entdecke die Welt - Kitzbühel

Entdecke die Welt - Kitzbühel

Noch vor 70 Jahren kannte kaum jemand den Ort am Fuße des heute so berühmten Hahnenkamm. Kitzbühel war eine Kleinstadt wie viele andere in Tirol auch, von Landwirtschaft geprägt und keine Spur von Jetset und Stars aus aller Welt. Im Gegenteil, der Tourismus steckte noch in den Kinderschuhen und man kämpfte ums überleben. Heute zählt die Region zu den weltweit bekanntesten Wintersportorten, doch auch im Sommer erliegen immer mehr Urlauber dieser Mischung aus Adrenalin und Entspannung. Wilden Bächen und sanften Wiesen. Wanderwegen und Bikepfaden. Der moderne Gast will gefordert werden und da ist er in Kitzbühel genau richtig. Kitz wie man den Ort auch nennt treibt einen auf den Berg, aufs Rad, in die Luft und in die Seen. Es ist die Mischung aus Metrostyle und Alpenglühen, Almrausch und Catwalk. Man lebt und liebt die Elemente springt in Bäche und Seen oder steigt mit dem Paraglideschirm hinauf in die Lüfte. Kaum eine andere Alpenmetropole zeigt sich derart facettenreich wie die Gamsstadt inmitten der Kitzbüheler Alpen.

Entdecke die Welt - Australien

Entdecke die Welt - Australien

Australien - Ein Land mit so viel freier Fläche für Natur und Wildness. Wild kann es aber auch auf mit den Rallye Cars gehen! Bei so viel Steppe, bietet es sich an, eine Rallye zu machen.

Entdecke die Welt - Teneriffa

Entdecke die Welt - Teneriffa

Auf der spanischen Insel Teneriffa, gibt es allerlei kulinarisches zu sehen und zu probieren. Aber auch die Berglandschaft und das Meer gibt es zu bestaunen.

Entdecke die Welt - Berchtesgadener Land

Entdecke die Welt - Berchtesgadener Land

In Oberbayern nahe Salzburg, befindet sich das Berchtesgadener Land. Ein Ort, an dem man die tolle Aussicht genießen und Wintersport betreiben kann.

Entdecke die Welt - Dänemark

Entdecke die Welt - Dänemark

Die Dänen sind ja bekannt für ihre köstlichen Spezialitäten. Begleiten Sie uns durch die Stadt und probieren und sehen Sie die verschiedene Vielfalt von Dänemark!

Entdecke die Welt - Italien

Entdecke die Welt - Italien

Kommen Sie mit und lass uns die Welt entdecken! Wir besuchen die verschiedensten Orte dieser Welt und bestaunen die faszinierende Vielfalt an Schauplätzen und Kulturen. Gehen wir auf Reise mit "Entdecke die Welt"!

Entdecke die Welt - Dänemark

Entdecke die Welt - Dänemark

Die Dänen sind ja bekannt für ihre köstlichen Spezialitäten. Begleiten Sie uns durch die Stadt und probieren und sehen Sie die verschiedene Vielfalt von Dänemark!

Entdecke die Welt - Italien

Entdecke die Welt - Italien

Kommen Sie mit und lass uns die Welt entdecken! Wir besuchen die verschiedensten Orte dieser Welt und bestaunen die faszinierende Vielfalt an Schauplätzen und Kulturen. Gehen wir auf Reise mit "Entdecke die Welt"!

Entdecke die Welt - Marrakesch

Entdecke die Welt - Marrakesch

Marrakesch - Auch bekannt als Perle des Südens. Hier wird noch mit der Hand getöpfert und Gewürze sind dort sehr begehrt.

Entdecke die Welt - Montafon

Entdecke die Welt - Montafon

Das Gebirge ruft! Das Montafon bietet nicht nur eine tolle Aussicht, sondern auch Gleitschirm fliegen und einige Leckereien.

Entdecke die Welt - Teneriffa

Entdecke die Welt - Teneriffa

Auf der spanischen Insel Teneriffa, gibt es allerlei kulinarisches zu sehen und zu probieren. Aber auch die Berglandschaft und das Meer gibt es zu bestaunen.

Entdecke die Welt - Montafon

Entdecke die Welt - Montafon

Das Gebirge ruft! Das Montafon bietet nicht nur eine tolle Aussicht, sondern auch Gleitschirm fliegen und einige Leckereien.

Entdecke die Welt - Südtirol

Entdecke die Welt - Südtirol

Die italienische Provinz hat eine außerordentliche Vielfalt an Spezialitäten, die darauf warten, gekostet zu werden. Auch der Anbau von Weintrauben und Tomaten gibt es auf den großen Feldern zu bestaunen.

Entdecke die Welt - Berchtesgadener Land

Entdecke die Welt - Berchtesgadener Land

In Oberbayern nahe Salzburg, befindet sich das Berchtesgadener Land. Ein Ort, an dem man die tolle Aussicht genießen und Wintersport betreiben kann.

Entdecke die Welt - Südtirol

Entdecke die Welt - Südtirol

Die italienische Provinz hat eine außerordentliche Vielfalt an Spezialitäten, die darauf warten, gekostet zu werden. Auch der Anbau von Weintrauben und Tomaten gibt es auf den großen Feldern zu bestaunen.

Entdecke die Welt - SPEZIAL - Mythos Miss Germany

Entdecke die Welt - SPEZIAL - Mythos Miss Germany

Die 21 schönsten Frauen Deutschlands konkurrieren schon bald um den Titel der "Miss Germany". Bevor aber eine der Damen die Krone erhält, werden die jungen Frauen auf der Urlaubsinsel Fuerteventura zehn Tage lang bei ihrem Trainings-Camp begleitet. Dort heißt es den Laufsteggang perfektionieren, Fotoshootings meistern und an Ausstrahlung und Auftreten arbeiten. Doch nur eine kann den Titel "Miss Germany" tragen.

Entdecke die Welt - Dänemark

Entdecke die Welt - Dänemark

Die Dänen sind ja bekannt für ihre köstlichen Spezialitäten. Begleiten Sie uns durch die Stadt und probieren und sehen Sie die verschiedene Vielfalt von Dänemark!

Entdecke die Welt - SPEZIAL - Mythos Miss Germany

Entdecke die Welt - SPEZIAL - Mythos Miss Germany

Die 21 schönsten Frauen Deutschlands konkurrieren schon bald um den Titel der "Miss Germany". Bevor aber eine der Damen die Krone erhält, werden die jungen Frauen auf der Urlaubsinsel Fuerteventura zehn Tage lang bei ihrem Trainings-Camp begleitet. Dort heißt es den Laufsteggang perfektionieren, Fotoshootings meistern und an Ausstrahlung und Auftreten arbeiten. Doch nur eine kann den Titel "Miss Germany" tragen.

Entdecke die Welt - Hongkong

Entdecke die Welt - Hongkong

Kommen Sie mit und lass uns die Welt entdecken! Wir besuchen die verschiedensten Orte dieser Welt und bestaunen die faszinierende Vielfalt an Schauplätzen und Kulturen. Gehen wir auf Reise mit "Entdecke die Welt"!

Entdecke die Welt - Tunesien

Entdecke die Welt - Tunesien

Kommen Sie mit und lass uns die Welt entdecken! Wir besuchen die verschiedensten Orte dieser Welt und bestaunen die faszinierende Vielfalt an Schauplätzen und Kulturen. Gehen wir auf Reise mit "Entdecke die Welt"!

Entdecke die Welt - Montafon

Entdecke die Welt - Montafon

Das Gebirge ruft! Das Montafon bietet nicht nur eine tolle Aussicht, sondern auch Gleitschirm fliegen und einige Leckereien.

Entdecke die Welt - Hongkong

Entdecke die Welt - Hongkong

Kommen Sie mit und lass uns die Welt entdecken! Wir besuchen die verschiedensten Orte dieser Welt und bestaunen die faszinierende Vielfalt an Schauplätzen und Kulturen. Gehen wir auf Reise mit "Entdecke die Welt"!

Entdecke die Welt - Tunesien

Entdecke die Welt - Tunesien

Kommen Sie mit und lass uns die Welt entdecken! Wir besuchen die verschiedensten Orte dieser Welt und bestaunen die faszinierende Vielfalt an Schauplätzen und Kulturen. Gehen wir auf Reise mit "Entdecke die Welt"!

Entdecke die Welt - Tel Aviv

Entdecke die Welt - Tel Aviv

Deutsche Fußball Fanclub-Gesänge mitten in Israel? Das gibt es nur in Tel Aviv. In dieser Metropole ist der Zusammenhalt der Menschen mit allen möglichen ethnischen und religiösen Hintergründen so ausgeprägt wie kaum sonst wo in diesem Land. Auch für Gastfreundschaft und Offenheit ist die Stadt bekannt, was wir bei einem Besuch auf dem Carmel Market erleben, wo wir einige Landesspezialitäten und Leckereien probieren.

Entdecke die Welt - Südtirol

Entdecke die Welt - Südtirol

Die italienische Provinz hat eine außerordentliche Vielfalt an Spezialitäten, die darauf warten, gekostet zu werden. Auch der Anbau von Weintrauben und Tomaten gibt es auf den großen Feldern zu bestaunen.

Entdecke die Welt - Tel Aviv

Entdecke die Welt - Tel Aviv

Deutsche Fußball Fanclub-Gesänge mitten in Israel? Das gibt es nur in Tel Aviv. In dieser Metropole ist der Zusammenhalt der Menschen mit allen möglichen ethnischen und religiösen Hintergründen so ausgeprägt wie kaum sonst wo in diesem Land. Auch für Gastfreundschaft und Offenheit ist die Stadt bekannt, was wir bei einem Besuch auf dem Carmel Market erleben, wo wir einige Landesspezialitäten und Leckereien probieren.

Entdecke die Welt - SPEZIAL - Mythos Miss Germany

Entdecke die Welt - SPEZIAL - Mythos Miss Germany

Die 21 schönsten Frauen Deutschlands konkurrieren schon bald um den Titel der "Miss Germany". Bevor aber eine der Damen die Krone erhält, werden die jungen Frauen auf der Urlaubsinsel Fuerteventura zehn Tage lang bei ihrem Trainings-Camp begleitet. Dort heißt es den Laufsteggang perfektionieren, Fotoshootings meistern und an Ausstrahlung und Auftreten arbeiten. Doch nur eine kann den Titel "Miss Germany" tragen.

Entdecke die Welt - Hongkong

Entdecke die Welt - Hongkong

Kommen Sie mit und lass uns die Welt entdecken! Wir besuchen die verschiedensten Orte dieser Welt und bestaunen die faszinierende Vielfalt an Schauplätzen und Kulturen. Gehen wir auf Reise mit "Entdecke die Welt"!

Entdecke die Welt - Kapstadt

Entdecke die Welt - Kapstadt

Entdecke die Welt führt uns in die südafrikanische Metropole Kapstadt. Sie zählt gewiss zu den modernsten und innovativsten Städten auf dem afrikanischen Kontinent. Entsprechend gestalten sich auch die Themen dieser Folge. Paragliden vom berühmten Tafelberg steht ebenso auf dem Programm wie der Besuch bei einer Parfümeurin, einer Art-Künstlerin, oder einer Miniaturmalerin. Wir bekommen einen Einblick in das Leben der Fischer und tauchen in das legendäre Nachtleben der Stadt ein. Wir fahren hinaus aufs Land und entdecken den berühmten Marulabaum, dessen Früchte als Leibspeise der Elefanten gelten. Und natürlich gehen wir auch auf kulinarische Expedition am Kap und hier darf der traditionsreiche Wein aus Südafrika nicht fehlen.

Entdecke die Welt - Tel Aviv

Entdecke die Welt - Tel Aviv

Deutsche Fußball Fanclub-Gesänge mitten in Israel? Das gibt es nur in Tel Aviv. In dieser Metropole ist der Zusammenhalt der Menschen mit allen möglichen ethnischen und religiösen Hintergründen so ausgeprägt wie kaum sonst wo in diesem Land. Auch für Gastfreundschaft und Offenheit ist die Stadt bekannt, was wir bei einem Besuch auf dem Carmel Market erleben, wo wir einige Landesspezialitäten und Leckereien probieren.

Entdecke die Welt - Kapstadt

Entdecke die Welt - Kapstadt

Entdecke die Welt führt uns in die südafrikanische Metropole Kapstadt. Sie zählt gewiss zu den modernsten und innovativsten Städten auf dem afrikanischen Kontinent. Entsprechend gestalten sich auch die Themen dieser Folge. Paragliden vom berühmten Tafelberg steht ebenso auf dem Programm wie der Besuch bei einer Parfümeurin, einer Art-Künstlerin, oder einer Miniaturmalerin. Wir bekommen einen Einblick in das Leben der Fischer und tauchen in das legendäre Nachtleben der Stadt ein. Wir fahren hinaus aufs Land und entdecken den berühmten Marulabaum, dessen Früchte als Leibspeise der Elefanten gelten. Und natürlich gehen wir auch auf kulinarische Expedition am Kap und hier darf der traditionsreiche Wein aus Südafrika nicht fehlen.

Entdecke die Welt - Tunesien

Entdecke die Welt - Tunesien

Kommen Sie mit und lass uns die Welt entdecken! Wir besuchen die verschiedensten Orte dieser Welt und bestaunen die faszinierende Vielfalt an Schauplätzen und Kulturen. Gehen wir auf Reise mit "Entdecke die Welt"!

Entdecke die Welt - Kapstadt

Entdecke die Welt - Kapstadt

Entdecke die Welt führt uns in die südafrikanische Metropole Kapstadt. Sie zählt gewiss zu den modernsten und innovativsten Städten auf dem afrikanischen Kontinent. Entsprechend gestalten sich auch die Themen dieser Folge. Paragliden vom berühmten Tafelberg steht ebenso auf dem Programm wie der Besuch bei einer Parfümeurin, einer Art-Künstlerin, oder einer Miniaturmalerin. Wir bekommen einen Einblick in das Leben der Fischer und tauchen in das legendäre Nachtleben der Stadt ein. Wir fahren hinaus aufs Land und entdecken den berühmten Marulabaum, dessen Früchte als Leibspeise der Elefanten gelten. Und natürlich gehen wir auch auf kulinarische Expedition am Kap und hier darf der traditionsreiche Wein aus Südafrika nicht fehlen.

Entdecke die Welt - Tunesien

Entdecke die Welt - Tunesien

Kommen Sie mit und lass uns die Welt entdecken! Wir besuchen die verschiedensten Orte dieser Welt und bestaunen die faszinierende Vielfalt an Schauplätzen und Kulturen. Gehen wir auf Reise mit "Entdecke die Welt"!

Entdecke die Welt - Italien

Entdecke die Welt - Italien

Kommen Sie mit und lass uns die Welt entdecken! Wir besuchen die verschiedensten Orte dieser Welt und bestaunen die faszinierende Vielfalt an Schauplätzen und Kulturen. Gehen wir auf Reise mit "Entdecke die Welt"!

Anixe auf Rädern - Neuheiten

Anixe auf Rädern - Neuheiten

In dieser Ausgabe von ANIXE auf Rädern zeigen einige Neuheiten der letzten Wochen. Wir zeigen die neuen Audi A7 und A8 sowie den Kia Niro Plug-In und den Opel Crossland X im Alltagstest. Außerdem betrachten wir den neuen Volkswagen Touareg einmal genauer.

Anixe auf Rädern - Folge 9

Anixe auf Rädern - Folge 9

In dieser Ausgabe von ANIXE auf Rädern zeigen wir Ihnen einige Neuheiten der letzten Wochen und die Wiedergeburt einer legendären deutschen Marke: Borgward. Kia bringt eine neue Generation des Golf-Gegners Ceed. Porsche baut seine Palette der noch sportlicheren 911er weiter aus. Nun gibt es einen Einsteigerporsche für Puristen: Der neue 911 T. Klaus Niedszwiedz ist einer der bekanntesten deutschen Rennfahrer und hat für uns den neuen GT3 RS unter die Lupe genommen. Ebenfalls aus Stuttgart, aber ganz anders ist ein anderer neuer Wagen, der derzeit viel Aufmerksamkeit erfährt. Die neue G-Klasse.Ebenfalls 4 x 4, aber doch wieder ganz anders ist der überarbeitete Volkswagen Amarok.

Anixe auf Rädern - Folge 10

Anixe auf Rädern - Folge 10

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe von Anixe auf Rädern. In dieser Ausgabe fahren wir zwei Autos im Alltagstest. Zudem hat Klaus Niedzwiedz den neuen Volkswagen Touareg einmal genauer betrachtet und wir stellen den neuen Volvo V60, sowie den Lexus RX in der Langversion vor. Außerdem zeigen wir Ihnen ein Fahrzeug auf das einige Autokenner schon warten: Den neuen Audi Q8! Nun geht es also auch bei den Audi-SUVs schräg zu...

Die letzten Paradiese - Die schönsten Landschaften und Tierparadiese der Erde

Die letzten Paradiese - Die schönsten Landschaften und Tierparadiese der Erde

Die Sammlung der Kurzfilme führt den Zuschauer mit einem Augenschmaus um die Welt. Der Flug um den Erdball beginnt mit einem Besuch bei den Eisbären im Wapusk Nationalpark im Norden Kanadas. Auf einfühlsame Bilder von frisch geborenen Eisbären folgen Aufnahmen von den faszinierenden, türkisfarbenen Wasserkaskaden im weltberühmten kroatischen Nationalpark Plitvicer Seen. In Äthiopien gewähren die Blutbrust Paviane auf den Hochebenen des Simien Nationalparks einen Einblick in ihr Rudelleben. Von dort aus geht es weit hinunter in den Süden der Erde ans Great Barrier Reef in Australien. Die über 1.500 Fischarten, 350 Stein- und 80 Weichkorallenarten sind on einer akuten Korallenbleiche gefährdet. So wie im Film wird man es eventuell bald nicht mehr sehen können. Vom gigantischen unterseeischen und bunten Bergmassiv entführt der Film den Zuschauer in das Reich der steinigen Riesen, in die Alpen. Die Faszination der Bergskulpturen setzt sich am Li Fluss in China fort. Die Stars hier sind allerdings die zu Fischern für die Menschen abgerichteten Kormorane. Vor den Küsten Südafrikas sieht Fischen anders aus, wenn Millionen von Sardinen Raubfischen von Delfin bis Hai und den Kap Tölpeln zum Opfer fallen.

Die letzten Paradiese - Nationalpark Hohe Tauern Teil 1

Die letzten Paradiese - Nationalpark Hohe Tauern Teil 1

Die Reise beginnt mit dem König der Ostalpen, dem majestätischen König der Hohen Tauern, dem Großglockner und seinem ausgedehnten Bergmassiv. In ihrem natürlichen und geschützten Lebensraum des Nationalparks gewinnen wir dann faszinierende Einblicke in das Leben der fünf bedeutenden großen Alpenbewohner: Steinbock, Gämse, Hirsch, Bartgeier und Steinadler - erbitterte und selten gefilmte Revierkämpfe eingeschlossen. Auch rare Tiere wie weiße Rehe konnten wir mit der Kamera einfangen. Wir verfolgen den Weg des Wassers, dem Elixier des Lebens - vom Hochgebirgsgletscher wie dem Umbalkees, über die spektakulären Umbalfällen oder der Dabachklamm bis hin zu den Tümpeln, Seen und Bächen der Talgründe. Dabei beobachten wir das Frühlingserwachen der Springfrösche ebenso wie das Leben der Wasseramsel in der Gischt der Wasserfälle. Wir spazieren durch den ebenso geheimnisvollen wie artenreichen Bergwald, es geht über blumen- und kräuterreiche Wiesen und in die Dörfer und Bauernhöfe und Almen am Rande des Nationalparks. In Kals am Großglockner nehmen wir an einer prächtigen Fronleichnamsprozession teil, wir besuchen einen Ziegenbauern, bei dem wir die prämierten Glöckner-Käse-Kugeln probieren und wir lassen uns auf der Gorgasser Alm die traditionelle Herstellung von Butter und Graukäse zeigen. Schließlich geht es noch durch das Familienwandergebiet Dorfertal hinauf in das Reich des Großvenedigers, mit dem wir Abschied vom Nationalpark Hohe Tauern nehmen.

Die letzten Paradiese - Nationalpark Hohe Tauern Teil 2

Die letzten Paradiese - Nationalpark Hohe Tauern Teil 2

Unsere Reise beginnt auf dem Staller Sattel, einer Bilderbuchlandschaft zwischen dem Antholzer und dem Defreggental. Umgeben von hohen Bergen ist die Gegend eine alpine Bilderbuchlandschaft und bekannt für seine reichen Pflanzenpracht, allen voran den Almrosen. Im Defreggental geht es zur Jagdhausalm, der wohl ältesten Sommerweide der Alpen. Dort oben erhalten wir Einblicke in das Sozialleben der Murmeltiere und wie sich vor ihrem gefährlichsten Feind, dem Steinadler schützen. Einmalige Adleraufnahmen zeigen den König der Lüfte dann bei seinen Flug- und Jagdkünsten und vor allem in seinem Horst bei der Aufzucht der Jungen. Selten konnte man den König der Lüfte so nah in seiner natürlichen Umgebung beobachten. Auch dem Buntsprecht, der Schleiereule und einer Bergfuchsfamilie kommen wir im angestammten Lebensraum ganz nahe. Natürlich sind wir auch auf den Spuren des Steinbocks, der Gämsen und der Hirsche, deren Sozialverhalten, Brunft und Paarung wir aus nächster Nähe beobachten. Und schließlich sind wir mit dabei, wenn sich Eichelhäher und Eichkätzchen um die Vorräte für den Winter kümmern. Die Vielfalt und Heilkraft der Alpenkräuter lernen wir auf dem Strumerhof beim Zedlacher Paradies kennen. Anna Holzer zeigt die ganze lukullische Palette dieser Naturapotheke. Dann begleiten wir Alois Steiner aus Fedl bei Matrei bei seiner gefährlichen Arbeit: er ist einer der letzten Holzknechte der Hohen Tauern. Die nächste Station auf unserer Reise ist das Innergschlöß, ein wahres Naturparadies. Dort beobachten wir eine reiche Blumen - und Blütenpracht und farbenfrohe Schmetterlinge. Schließlich geht es hinauf ins Hochgebirge - über das Schlatenkees und die neu Prager Hütte bis zum zweithöchsten Gipfel der Hohen Tauern, zum Großvenediger.

Die letzten Paradiese - Frühling in SizilienTeil 1 - Von Malaga bis Scala di Turchi

Die letzten Paradiese - Frühling in SizilienTeil 1 - Von Malaga bis Scala di Turchi

Unsere Reise beginnt in der westlichsten Stadt Siziliens, in Marsala. Dort wird die Settimana santa, die Karwoche feierlich begangen: An das Leiden und Sterben von Jesus wird - wie an vielen Orten im katholischen Italien - natürlich auch in Marsala in einem lebensechten Passionsspiel für Jedermann erinnert. Und die 400 Jahre alte Prozession dei Misteri in Trapani im äußersten Nordwesten Siziliens. zählt unbestritten zu den beeindruckendsten Prozessionen Sizilien.

Die letzten Paradiese - Frühling in Sizilien Teil 2 - Von Taormina bis Agrigento

Die letzten Paradiese - Frühling in Sizilien Teil 2 - Von Taormina bis Agrigento

Der weltberühmte Sehnsuchtsort Taormina an der Ostküste Siziliens ist das erste Ziel dieser Reise: mit seiner isola bella, dem zweitgrößten Amphitheater der Insel und seinem Traumblick über Mittelmeer und Ätna. Dort erfahren wir auch, woraus ein kühler süsser Klassiker Siziliens besteht: die Granita. Dann geht es an die fruchtbaren Flanken des Ätna, Europas größtem und sehr aktiven Vulkan.

Die letzten Paradiese - Die Schönheit der Alpen Teil 1

Die letzten Paradiese - Die Schönheit der Alpen Teil 1

Vom König der Ostalpen, dem Großglockner, geht es mit spektakulären Aufnahmen in die Bergwelt der Hohen Tauern, dann über Oberösterreich ins Ausseer Land und schließlich wandern wir durch Osttirol hinauf in das Reich des Großvenedigers. Dabei tauchen wir ein in eine faszinierende Hochgebirgswelt, bis heute eine Arche Noah für eine eigene Tierwelt. Wir verfolgen die Kampfrituale der Steinböcke, erleben hautnah das Balz-Ritual des Birkhuhns, sind den Gämseherden auf der Spur, können in einmaligen Aufnahmen einen nachtaktiven Dachs und eine Fuchsfamilie beobachten. Wir verfolgen den Weg des Wassers, dem Elixier des Lebens - vom Hochgebirgsgletscher wie dem Umbalkees, über die spektakulären Umbalfällen oder der Dabachklamm bis hin zu den Tümpeln, Seen und Bächen der Talgründe. Dabei beobachten wir das Frühlingserwachen der Springfrösche ebenso wie das Leben der Wasseramsel in der Gischt der Wasserfälle. Ganz nah sind wir auch bei der Aufzucht eines Spechtes und bei den ersten Flugversuchen eines mächtigen Bartgeiers. Wir streifen durch den ebenso geheimnisvollen wie artenreichen Bergwald, wandern über blumen- und kräuterreiche Wiesen und besuchen Dörfer, Bauernhöfe und Almen der uralten alpinen Kulturlandschaft.. In Kals am Großglockner nehmen wir an einer prächtigen Fronleichnamsprozession teil, lassen uns auf der Gorgasser Alm die traditionelle Herstellung von Butter und Graukäse zeigen, bewundern beim Narzissenfest am Grundlsee das Defilée der Blumenwagen und lernen beim Imster Schemenlauf, einem traditionsreichen alten Fastnachtsbrauch und Weltkulturerbe, das traditionelle Tiroler Winteraustreiben kennen.

Die letzten Paradiese - Die schönsten Nationalparks der USA

Die letzten Paradiese - Die schönsten Nationalparks der USA

Die Alpen sind eine beeindruckende Gebirgslandschaft. Aber sie sind im Vergleich zu anderen Gebirgen auf der Erde vergleichsweise klein und jung. Hans Jöchler und Pit Zuckowski berichten in der Naturdokumentation über eine Auswahl nordamerikanischer Nationalparks in den Rocky Mountains und ihren Ausläufern. Dabei richtet sich Ihr Augenmerk besonders auf die Gesteinsformationen. Sie erlauben einen Blick weit zurück in die geologischen Entwicklungen der Erde. Der Film liefert zu interessanten Bildern aufschlussreiche Informationen zur Geologie sowie Fauna und Flora der ältesten Naturschutzgebiete der Welt. Als Fachmann für geologische und paläontologische Fragen zur Erdgeschichte gibt Dr. Robert Darga, Leiter des Naturkunde- und Mammut Museums im bayerischen Siegsdorf aufschlussreiche Hinweise zur erdgeschichtlichen Entwicklung der Gebirge und ihrer Gesteine. Die Reise führt vom Teton und Glacier- zum Yellowstone Nationalpark mit seiner vulkanischen Geologie. Neben den Bergen und der Landschaft sind Schwarzbären, Wapiti Hirsche, Streifenhörnchen, Dickhornschafe. Elche etc. zu sehen. Weiter südlich besucht das Filmteam den Arches Nationalpark, Zion, Monument Valley, Lake Powell, den zweitgrößten Stausee der USA, den Bryce Canyon, die Coyote Butes mit Wahrzeichen The Wave und den Antelope Canyon. In beeindruckenden Bildern zeichnet Produzent Hans Jöchler ein vorsätzlich romantisches Bild von einem Platz, an dem ein spannendes Kapitel der Erdgeschichte geschrieben wurde.

Die letzten Paradiese - Die Schönheit der Alpen Teil 1

Die letzten Paradiese - Die Schönheit der Alpen Teil 1

Vom König der Ostalpen, dem Großglockner, geht es mit spektakulären Aufnahmen in die Bergwelt der Hohen Tauern, dann über Oberösterreich ins Ausseer Land und schließlich wandern wir durch Osttirol hinauf in das Reich des Großvenedigers. Dabei tauchen wir ein in eine faszinierende Hochgebirgswelt, bis heute eine Arche Noah für eine eigene Tierwelt. Wir verfolgen die Kampfrituale der Steinböcke, erleben hautnah das Balz-Ritual des Birkhuhns, sind den Gämseherden auf der Spur, können in einmaligen Aufnahmen einen nachtaktiven Dachs und eine Fuchsfamilie beobachten. Wir verfolgen den Weg des Wassers, dem Elixier des Lebens - vom Hochgebirgsgletscher wie dem Umbalkees, über die spektakulären Umbalfällen oder der Dabachklamm bis hin zu den Tümpeln, Seen und Bächen der Talgründe. Dabei beobachten wir das Frühlingserwachen der Springfrösche ebenso wie das Leben der Wasseramsel in der Gischt der Wasserfälle. Ganz nah sind wir auch bei der Aufzucht eines Spechtes und bei den ersten Flugversuchen eines mächtigen Bartgeiers. Wir streifen durch den ebenso geheimnisvollen wie artenreichen Bergwald, wandern über blumen- und kräuterreiche Wiesen und besuchen Dörfer, Bauernhöfe und Almen der uralten alpinen Kulturlandschaft.. In Kals am Großglockner nehmen wir an einer prächtigen Fronleichnamsprozession teil, lassen uns auf der Gorgasser Alm die traditionelle Herstellung von Butter und Graukäse zeigen, bewundern beim Narzissenfest am Grundlsee das Defilée der Blumenwagen und lernen beim Imster Schemenlauf, einem traditionsreichen alten Fastnachtsbrauch und Weltkulturerbe, das traditionelle Tiroler Winteraustreiben kennen.

Die letzten Paradiese - Die schönsten Nationalparks der USA

Die letzten Paradiese - Die schönsten Nationalparks der USA

Die Alpen sind eine beeindruckende Gebirgslandschaft. Aber sie sind im Vergleich zu anderen Gebirgen auf der Erde vergleichsweise klein und jung. Hans Jöchler und Pit Zuckowski berichten in der Naturdokumentation über eine Auswahl nordamerikanischer Nationalparks in den Rocky Mountains und ihren Ausläufern. Dabei richtet sich Ihr Augenmerk besonders auf die Gesteinsformationen. Sie erlauben einen Blick weit zurück in die geologischen Entwicklungen der Erde. Der Film liefert zu interessanten Bildern aufschlussreiche Informationen zur Geologie sowie Fauna und Flora der ältesten Naturschutzgebiete der Welt. Als Fachmann für geologische und paläontologische Fragen zur Erdgeschichte gibt Dr. Robert Darga, Leiter des Naturkunde- und Mammut Museums im bayerischen Siegsdorf aufschlussreiche Hinweise zur erdgeschichtlichen Entwicklung der Gebirge und ihrer Gesteine. Die Reise führt vom Teton und Glacier- zum Yellowstone Nationalpark mit seiner vulkanischen Geologie. Neben den Bergen und der Landschaft sind Schwarzbären, Wapiti Hirsche, Streifenhörnchen, Dickhornschafe. Elche etc. zu sehen. Weiter südlich besucht das Filmteam den Arches Nationalpark, Zion, Monument Valley, Lake Powell, den zweitgrößten Stausee der USA, den Bryce Canyon, die Coyote Butes mit Wahrzeichen The Wave und den Antelope Canyon. In beeindruckenden Bildern zeichnet Produzent Hans Jöchler ein vorsätzlich romantisches Bild von einem Platz, an dem ein spannendes Kapitel der Erdgeschichte geschrieben wurde.

Die letzten Paradiese - Die Schönheit der Alpen Teil 2

Die letzten Paradiese - Die Schönheit der Alpen Teil 2

Unsere Reise beginnt auf dem Staller Sattel, einer Bilderbuchlandschaft zwischen dem Antholzer und dem Defreggental. Umgeben von hohen Bergen ist die Gegend eine alpine Bilderbuchlandschaft und bekannt für seine reichen Pflanzenpracht, allen voran den Almrosen. Im Defreggental geht es zur Jagdhausalm, der wohl ältesten Sommerweide der Alpen. Dort oben erhalten wir Einblicke in das Sozialleben der Murmeltiere und wie sich vor ihrem gefährlichsten Feind, dem Steinadler schützen. Einmalige Adleraufnahmen zeigen den König der Lüfte dann bei seinen Flug- und Jagdkünsten und vor allem in seinem Horst bei der Aufzucht der Jungen. Selten konnte man den König der Lüfte so nah in seiner natürlichen Umgebung beobachten. Vom Blüten- und Schmetterlingsparadies Innergschlöß geht es hinauf ins eisige Reich des Großvenedigers, dessen Gipfel wir in spektakulären Flugaufnahmen ganz nahe kommen. Vom Zugspitzmassiv aus geht es dann über die Lechtaler Alpen mit dem Fernsteinsee und dem Hahntennjoch in den Lechtaler Alpen zum Mieminger Gebirge ins Tiroler Oberland, Im Pitztal sind wie beim traditionellen Heumachen ebenso dabei wie dem alljährlichen Schafabtrieb. Die nächste Station ist die wilde Tiroler Ache, auf der wir uns dem alpinen Funsport widmen: Kajakfahren, Rafting und Canyoning, dem jüngsten alpinen Nervenkitzel. Und schließlich beobachten wir noch aus nächster Nähe, wie sich Pflanzen und Tiere langsam auf den Winter vorbereiten: Eichhörnchen und Eichelhäher, Steinböcke und Gämsen usw. Als einmaligen Höhepunkt erleben wir die Hirschbrunft vom Röhren über den Balztanz bis zur Vollendung.

Die letzten Paradiese - Die Schönheit der Alpen Teil 3

Die letzten Paradiese - Die Schönheit der Alpen Teil 3

Die Reise beginnt am Almsee im Salzkammergut. Dort besuchen wir die Forschungsstation des Verhaltensforschers Konrad Lorenz. Wir beobachten dabei nicht nur Graugänse, sondern auch Fischotter, Luchs und Raben hautnah. Dann machen wir einen Sprung nach Bayern mit einem Rundgang durch das prunkvolle Schloss Herrenchiemsee. Das letzte Traumschloss des Märchenkönigs Ludwig II ist seinem Vorbild Versailles detailgetreu nachempfunden. Von dort geht es in Salzburgerland in den bekannten Fremdenverkehrsort Zell am See und seine Bergwelt - bis hinauf nach Kaprun mit seinen mächtigen Stauseen und dem markanten Kitzsteinhorn. Auf der wohl spektakulärsten Straße der Hochalpen fahren wird durch eine höchst abwechslungsreiche Berglandschaft Richtung Großglocknermassiv. Unterwegs machen wir an der Fuscher Lacke, beim Herbert Haslinger Station. Als "Mankeiwirt" kümmert er sich liebevoll um Murmeltiere, die in Not geraten sind. Vom Glocknerhaus kommen wir dann den Nagern auch in freier Wildbahn ganz nah - genauso wie den Steinböcken, die hier im Hochgebirge daheim sind. Am Glocknergletscher, der Pasterze, erfahren wir zudem eindrucksvoll, wie der Klimawandel zum Sterben des ewigen Eises führt. Bei Heiligenblut widmen wir uns den Schätzen des Berginneren mit einer eindrucksvollen Sammlung funkelnder Bergkristalle und dem Tauerngold, das selbst gewaschen wird. Letzte Station ist das wilde Verzasca-Tal im Tessin nah des Lago Maggiore. Berühmtheit hat es erlangt durch einen spektakulären Bungee-Sprung im James-Bond- Film "Golden Eye" - an einer 220 Meter hohen Staumauer des Lago di Vogorno.

Die letzten Paradiese - Norwegen

Die letzten Paradiese - Norwegen

Dieser Film zeigt Norwegen von seiner schönsten Seite. Die Aufnahmen der bekanntesten Fjorde, Gletscher und Urlandschaften wurden ausnahmslos bei schönem Wetter durchgeführt. Denkt man an Norwegen, denkt man an Kälte und schlechtes Wetter. Aber der Golfstrom ist die Heizung Norwegens, der hinter dem Polarkreis ein mildes Klima, Ackerbau und Viehzucht ermöglicht. An den lieblichen Hängen der Fjorde gedeihen Erdbeeren, Kirschen und Äpfel. Nur im Inneren des Landes, im hohen Norden, gibt es bei den Samis noch zu Ostern einen Meter Schnee. Aber auch an diese Begebenheiten haben sich die Menschen und die Rentiere bestens angepasst.

Die letzten Paradiese - Mauritius

Die letzten Paradiese - Mauritius

Mark Twain schrieb einst: "Zuerst wurde Mauritius geschaffen, dann das Paradies!" Endlos erscheinende Sandstrände schmiegen sich an azurblaue Buchten. Wogen aus grünem Zuckerrohr wechseln mit weitläufigen Teeplantagen und Parks. Meist gut situierte Gäste verbringen ihren Urlaub hier. Mauritius ist aber mehr als nur eine Trauminsel. Das Land hat mit seiner kolonialen Vergangenheit abgeschlossen. Geprägt von ehemaligen Sklaven und indischen Einwanderern erlebt das Eiland im Indischen Ozean heute seine ganz eigene Kultur mit farbenfrohen Bräuchen und Tänzen wie den Sega oder der vielfältigen kreolischen Küche. Dabei bietet die Trauminsel eine athemberaubene Kullisse und Lebensraum für so manche Tierart.

Die letzten Paradiese - Von Macao nach Sichuan - Südchina

Die letzten Paradiese - Von Macao nach Sichuan - Südchina

Über 1,3 Milliarden Menschen leben in China und sie reisen mit großer Geschwindigkeit in die neue Zeit. Kein Land der Welt entwickelt sich derart dynamisch zur vollständigen Industrienation. Aber die moderne Gesellschaft bewahrt auch ihre Traditionen, in der sogar Einflüsse aus westlichen Kulturen gewisse Spuren hinterlassen haben. Die Dokumentation führt in den Süden Chinas nach Macao sowie in die Provinzen Hunan, Guizhou und Sichuan. Die Landschaften in diesen Regionen Chinas sind überwältigend. Sie reichen vom Nationalen Waldpark Zhangjiajie, dem Yellowstone Park Chinas, mit seinen bizarren zerklüffteten Felstürmen, bis in die Karstberge des Parks der sieben Sterne. In bisher kaum gekannter Offenheit erlaubten die Behörden dem Kamera Team das Alltagsleben der Chinesen zu beobachten, an ihren kulturellen Großveranstaltungen teilzuhaben und auch den einen oder anderen kritischen Blick auf überholte Gewohnheiten zu werfen, wie etwa die Herstellung von Produkten aus Haifischflossen zur Förderung der Potenz. Malerische Häuserfassaden in Fenghuang beeindrucken ebenso wie die größte Stein-Buddha Statue der Welt oder der Besuch einer der größten Aufzuchstationen für Pandabären in China.

Die letzten Paradiese - Sabah - Malaysisches Borneo

Die letzten Paradiese - Sabah - Malaysisches Borneo

Inmitten des Indopazifik liegt Borneo, die dritt größte Insel der Welt. Fast zu gleichen Teilen gehört Borneo zu Indonesien und Malaysia. Der nördliche, malaysische Teil Borneos ist Sabah. Sabah ist mit tiefen Regenwald überzogen, nur große Flüsse wie der Kinabatangan ermöglichen einen Zugang in das grüne Herz. Einzigartige Tiere und Pflanzen blieben lange unentdeckt, wie zum Beispiel die skurrilen Nasenaffen oder wunderschöne Orchideen. Der Orang Utan, der "Mensch des Waldes", kommt nur hier und auf Sumatra vor, genau wie das massiv vom Aussterben bedrohte Sumatra Nashorn. Sie alle teilen sich den Urwald mit den Eingeborenen, wie denen aus dem Stamm der Murut. Noch vor hundert Jahren waren die Murut gefährliche und berüchtigte Kopfjäger. Nur wer als Krieger einen Kopf genommen hatte, wurde als vollwertiger Mann anerkannt. Doch auch in Sabah ist die Zeit nicht stehen geblieben, in vieler Hinsicht ist Sabah sogar wegweisend. Über Jahrhunderte ist eine Gesellschaft gewachsen, in der alle großen Religionen der Welt friedlich zusammen leben. Dies spiegelt sich auch in ihren Glaubenshäusern wieder: Buddha-Tempel, Islamische Mosche und christliche Kirchen gehören hier ganz selbstverständlich zum Stadtbild.

Die letzten Paradiese - Die Schönheit der Alpen Teil 1

Die letzten Paradiese - Die Schönheit der Alpen Teil 1

Vom König der Ostalpen, dem Großglockner, geht es mit spektakulären Aufnahmen in die Bergwelt der Hohen Tauern, dann über Oberösterreich ins Ausseer Land und schließlich wandern wir durch Osttirol hinauf in das Reich des Großvenedigers. Dabei tauchen wir ein in eine faszinierende Hochgebirgswelt, bis heute eine Arche Noah für eine eigene Tierwelt. Wir verfolgen die Kampfrituale der Steinböcke, erleben hautnah das Balz-Ritual des Birkhuhns, sind den Gämseherden auf der Spur, können in einmaligen Aufnahmen einen nachtaktiven Dachs und eine Fuchsfamilie beobachten. Wir verfolgen den Weg des Wassers, dem Elixier des Lebens - vom Hochgebirgsgletscher wie dem Umbalkees, über die spektakulären Umbalfällen oder der Dabachklamm bis hin zu den Tümpeln, Seen und Bächen der Talgründe. Dabei beobachten wir das Frühlingserwachen der Springfrösche ebenso wie das Leben der Wasseramsel in der Gischt der Wasserfälle. Ganz nah sind wir auch bei der Aufzucht eines Spechtes und bei den ersten Flugversuchen eines mächtigen Bartgeiers. Wir streifen durch den ebenso geheimnisvollen wie artenreichen Bergwald, wandern über blumen- und kräuterreiche Wiesen und besuchen Dörfer, Bauernhöfe und Almen der uralten alpinen Kulturlandschaft.. In Kals am Großglockner nehmen wir an einer prächtigen Fronleichnamsprozession teil, lassen uns auf der Gorgasser Alm die traditionelle Herstellung von Butter und Graukäse zeigen, bewundern beim Narzissenfest am Grundlsee das Defilée der Blumenwagen und lernen beim Imster Schemenlauf, einem traditionsreichen alten Fastnachtsbrauch und Weltkulturerbe, das traditionelle Tiroler Winteraustreiben kennen.

Die letzten Paradiese - Sabah - Malaysisches Borneo

Die letzten Paradiese - Sabah - Malaysisches Borneo

Inmitten des Indopazifik liegt Borneo, die dritt größte Insel der Welt. Fast zu gleichen Teilen gehört Borneo zu Indonesien und Malaysia. Der nördliche, malaysische Teil Borneos ist Sabah. Sabah ist mit tiefen Regenwald überzogen, nur große Flüsse wie der Kinabatangan ermöglichen einen Zugang in das grüne Herz. Einzigartige Tiere und Pflanzen blieben lange unentdeckt, wie zum Beispiel die skurrilen Nasenaffen oder wunderschöne Orchideen. Der Orang Utan, der "Mensch des Waldes", kommt nur hier und auf Sumatra vor, genau wie das massiv vom Aussterben bedrohte Sumatra Nashorn. Sie alle teilen sich den Urwald mit den Eingeborenen, wie denen aus dem Stamm der Murut. Noch vor hundert Jahren waren die Murut gefährliche und berüchtigte Kopfjäger. Nur wer als Krieger einen Kopf genommen hatte, wurde als vollwertiger Mann anerkannt. Doch auch in Sabah ist die Zeit nicht stehen geblieben, in vieler Hinsicht ist Sabah sogar wegweisend. Über Jahrhunderte ist eine Gesellschaft gewachsen, in der alle großen Religionen der Welt friedlich zusammen leben. Dies spiegelt sich auch in ihren Glaubenshäusern wieder: Buddha-Tempel, Islamische Mosche und christliche Kirchen gehören hier ganz selbstverständlich zum Stadtbild.

Die letzten Paradiese - Im Reich der Sulu See - Indopazifik

Die letzten Paradiese - Im Reich der Sulu See - Indopazifik

Die Nordküste Borneos und die Westküste der Philippinen trennt das Herz des Indopazifik, die Sulu-See. An den Küsten des relativ kleinen Meeres sind die farbenfrohe Kultur der Einwohner und ein buntes Tierleben Zuhause. Unser Kamera Team nimmt Sie mit auf eine spannende Entdeckungsreise von Küste zu Küste. Auf Omadal leben die Bajau. Ein nomadischer Volksstamm, der sein ganzes Dasein aufs Meer verlegt hat. Sie leben auf Booten und Stelzenhütten im- und auf dem Meer. Das Tauchen nach Seetang und dessen Verkauf bringt das nötige Geld, um auf dem Markt alle anderen Güter zu kaufen. Einmal im Jahr schmücken die verschiedenen Bajau Dörfer ihre Boote und konkurrieren um die Gunst der Jury. Nicht nur die bunten Boote, sondern auch die farbenfrohe Besatzung und die Tanzeinlagen gewinnen die Herzen des Publikums. Die Unterwasserwelt der Sulu-See ist von intakten bunten Riffen dominiert. In ihnen finden verschiedenste Lebewesen einen oftmals erstaunlichen Weg um zu überleben. Farbenprächtige Fangschreckenkrebse jagen mit Speeren oder Keulen nach Opfern, und die putzigen Harlekin Garnelen halten sich immer einen Seestern griffbereit, um von ihm zu fressen. Der Mimic Oktopus, ein Tintenfisch, tarnt sich mal als Flunder mal als Seestern, und nur selten sieht man ihn in seiner eigentlichen Gestalt als Oktopus Kein Ort der Philippinen ist weiter als 150 km von der Küste entfernt. Das aus mehr als 7000 Inseln bestehende Inselreich ist durch Vulkane entstanden und geprägt. Der erloschen geglaubte Vulkan Mt. Pinatubo erwachte 1991 mit der mächtigsten Eruption des 20. Jahrhunderts, dessen Ascheablagerungen begruben noch Jahre später ganze Landstriche und Dörfer. In der Montain Province der größten Insel Luzon leben die Ibanoi, Sie sind vor allem durch die Art bekannt, wie sie ihre Toten mumifizieren und in winzigen Holzsärgen in Höhlen bestatten.

Die letzten Paradiese - Symphonie der Meere - Unterwasserwelten in Australiens Ozeanen

Die letzten Paradiese - Symphonie der Meere - Unterwasserwelten in Australiens Ozeanen

Australien steht für Tourismusikone wie den Ayers Rock, die Pinnacles und den Kakadu Nationalpark. Krokodile, Koalas und Kängurus sind wahrscheinlich die bekanntesten Tiere der Welt. Von giftigen Schlangen und Spinnen wird auch gern berichtet und vom berühmten Great Barrier Reef und dem Ningaloo Reef, dem Riff der Walhaie. Auf die beiden großen Korallenriffe konzentriert sich diese Unterwasser Dokumentation. Der Australier Paul Waghorn, einer der Unterwasser Spezialisten des Mountain Pictures Teams, verbringt fast mehr Stunden unter Wasser als an Land. Er bezeichnet die Artenvielfalt der beiden Riffe vor der Ost- und Westküste Australiens als eine Symphonie des Meeres. Sie lehrt uns Menschen auch unsere eigene Artenvielfalt als Wunder zu verstehen. Die Natur kennt von Menschen aufgestellte Regeln und Religionen nicht und es ist kein fröhliches Wunderland. Die Arten haben ihre eigenen Methoden des Überlebens entwickelt. Pauls filmisches Konzert des Meereslebens hält den Betrachter zum Nachdenken an, über falsch und richtig gut und böse, dumm und klug in der Welt der Tiere und Pflanzen.

Die letzten Paradiese - Im Reich der Sulu See - Indopazifik

Die letzten Paradiese - Im Reich der Sulu See - Indopazifik

Die Nordküste Borneos und die Westküste der Philippinen trennt das Herz des Indopazifik, die Sulu-See. An den Küsten des relativ kleinen Meeres sind die farbenfrohe Kultur der Einwohner und ein buntes Tierleben Zuhause. Unser Kamera Team nimmt Sie mit auf eine spannende Entdeckungsreise von Küste zu Küste. Auf Omadal leben die Bajau. Ein nomadischer Volksstamm, der sein ganzes Dasein aufs Meer verlegt hat. Sie leben auf Booten und Stelzenhütten im- und auf dem Meer. Das Tauchen nach Seetang und dessen Verkauf bringt das nötige Geld, um auf dem Markt alle anderen Güter zu kaufen. Einmal im Jahr schmücken die verschiedenen Bajau Dörfer ihre Boote und konkurrieren um die Gunst der Jury. Nicht nur die bunten Boote, sondern auch die farbenfrohe Besatzung und die Tanzeinlagen gewinnen die Herzen des Publikums. Die Unterwasserwelt der Sulu-See ist von intakten bunten Riffen dominiert. In ihnen finden verschiedenste Lebewesen einen oftmals erstaunlichen Weg um zu überleben. Farbenprächtige Fangschreckenkrebse jagen mit Speeren oder Keulen nach Opfern, und die putzigen Harlekin Garnelen halten sich immer einen Seestern griffbereit, um von ihm zu fressen. Der Mimic Oktopus, ein Tintenfisch, tarnt sich mal als Flunder mal als Seestern, und nur selten sieht man ihn in seiner eigentlichen Gestalt als Oktopus Kein Ort der Philippinen ist weiter als 150 km von der Küste entfernt. Das aus mehr als 7000 Inseln bestehende Inselreich ist durch Vulkane entstanden und geprägt. Der erloschen geglaubte Vulkan Mt. Pinatubo erwachte 1991 mit der mächtigsten Eruption des 20. Jahrhunderts, dessen Ascheablagerungen begruben noch Jahre später ganze Landstriche und Dörfer. In der Montain Province der größten Insel Luzon leben die Ibanoi, Sie sind vor allem durch die Art bekannt, wie sie ihre Toten mumifizieren und in winzigen Holzsärgen in Höhlen bestatten.

Die letzten Paradiese - Symphonie der Meere - Unterwasserwelten in Australiens Ozeanen

Die letzten Paradiese - Symphonie der Meere - Unterwasserwelten in Australiens Ozeanen

Australien steht für Tourismusikone wie den Ayers Rock, die Pinnacles und den Kakadu Nationalpark. Krokodile, Koalas und Kängurus sind wahrscheinlich die bekanntesten Tiere der Welt. Von giftigen Schlangen und Spinnen wird auch gern berichtet und vom berühmten Great Barrier Reef und dem Ningaloo Reef, dem Riff der Walhaie. Auf die beiden großen Korallenriffe konzentriert sich diese Unterwasser Dokumentation. Der Australier Paul Waghorn, einer der Unterwasser Spezialisten des Mountain Pictures Teams, verbringt fast mehr Stunden unter Wasser als an Land. Er bezeichnet die Artenvielfalt der beiden Riffe vor der Ost- und Westküste Australiens als eine Symphonie des Meeres. Sie lehrt uns Menschen auch unsere eigene Artenvielfalt als Wunder zu verstehen. Die Natur kennt von Menschen aufgestellte Regeln und Religionen nicht und es ist kein fröhliches Wunderland. Die Arten haben ihre eigenen Methoden des Überlebens entwickelt. Pauls filmisches Konzert des Meereslebens hält den Betrachter zum Nachdenken an, über falsch und richtig gut und böse, dumm und klug in der Welt der Tiere und Pflanzen.

Die letzten Paradiese - Im Reich der Sulu See - Indopazifik

Die letzten Paradiese - Im Reich der Sulu See - Indopazifik

Die Nordküste Borneos und die Westküste der Philippinen trennt das Herz des Indopazifik, die Sulu-See. An den Küsten des relativ kleinen Meeres sind die farbenfrohe Kultur der Einwohner und ein buntes Tierleben Zuhause. Unser Kamera Team nimmt Sie mit auf eine spannende Entdeckungsreise von Küste zu Küste. Auf Omadal leben die Bajau. Ein nomadischer Volksstamm, der sein ganzes Dasein aufs Meer verlegt hat. Sie leben auf Booten und Stelzenhütten im- und auf dem Meer. Das Tauchen nach Seetang und dessen Verkauf bringt das nötige Geld, um auf dem Markt alle anderen Güter zu kaufen. Einmal im Jahr schmücken die verschiedenen Bajau Dörfer ihre Boote und konkurrieren um die Gunst der Jury. Nicht nur die bunten Boote, sondern auch die farbenfrohe Besatzung und die Tanzeinlagen gewinnen die Herzen des Publikums. Die Unterwasserwelt der Sulu-See ist von intakten bunten Riffen dominiert. In ihnen finden verschiedenste Lebewesen einen oftmals erstaunlichen Weg um zu überleben. Farbenprächtige Fangschreckenkrebse jagen mit Speeren oder Keulen nach Opfern, und die putzigen Harlekin Garnelen halten sich immer einen Seestern griffbereit, um von ihm zu fressen. Der Mimic Oktopus, ein Tintenfisch, tarnt sich mal als Flunder mal als Seestern, und nur selten sieht man ihn in seiner eigentlichen Gestalt als Oktopus Kein Ort der Philippinen ist weiter als 150 km von der Küste entfernt. Das aus mehr als 7000 Inseln bestehende Inselreich ist durch Vulkane entstanden und geprägt. Der erloschen geglaubte Vulkan Mt. Pinatubo erwachte 1991 mit der mächtigsten Eruption des 20. Jahrhunderts, dessen Ascheablagerungen begruben noch Jahre später ganze Landstriche und Dörfer. In der Montain Province der größten Insel Luzon leben die Ibanoi, Sie sind vor allem durch die Art bekannt, wie sie ihre Toten mumifizieren und in winzigen Holzsärgen in Höhlen bestatten.

Die letzten Paradiese - Lebende Wüste - Namibia

Die letzten Paradiese - Lebende Wüste - Namibia

Wie ein Meer aus Sand breitet sich rotgolden die Namib aus, die einzige Wüste der Welt, die direkt ans Meer grenzt. Sie bedeckt einen Großteil Namibias. Die Namib scheint lebensfeindlich, doch der Schein trügt: hier leben die schnellste Schlange der Welt, der trickreiche Nebelkäfer und Wüstenelefanten. Unter ihnen die Himba, eines der letzten Naturvölker, die seit Jahrhunderten ihrer Kultur treu geblieben sind.Wo es so sehr an Wasser mangelt, müssen Mensch und Tier sich etwas einfallen lassen. Der Nebelkäfer nutzt die vom Meer heraufsteigenden Nebelschwaden. Auf dem Dünenkamm wartet er, bis die Feuchtigkeit an seinem Körper kondensiert. Dadurch wird er zur "Wasserbombe", die ihn für seine Feinde reizvoll macht. Die Wüstenelefanten haben nicht nur größere Ohren als andere Elefanten, sondern auch breitere Füße, um Halt im weichen Sand zu finden. Diese übergroßen Füße setzt die Leitkuh auch zum Auffinden von Wasser ein: Wie mit einem Stethoskop "horcht" sie damit, ob sich irgendwo im Erdreich Wasser verbirgt - eine einzigartige Anpassung, die den Elefanten hier das Überleben erst ermöglicht. Auch die Himba haben sich und ihre Kultur auf ein Leben ohne Wasser eingestellt. Die Himba-Frauen waschen sich ihr Leben lang nicht, sind jedoch sehr reinlich: sie räuchern jeden Morgen ihren Körper mit brennenden Kräutern aus und desinfizieren sich dadurch. An Flüssigkeit nehmen sie kaum etwas anderes als die Milch ihrer Kühe und Ziegen zu sich. Da die Tiere ihr wertvollstes Gut sind, bauen die Nomaden ihre Hütten immer dort auf, wo die Herde genug fruchtbares Weideland hat. Der Film entführt den Zuschauer in die vom Wind erschaffene Schönheit der Namib, in das Tal der Wüstenelefanten und zu einem Himbastamm, der im Rahmen einer Hochzeitszeremonie die Grundlagen seiner Kultur preisgibt.

Die letzten Paradiese - Mittelamerika - Krokodile, Maya und Schamanen

Die letzten Paradiese - Mittelamerika - Krokodile, Maya und Schamanen

Die mehrere Staaten umfassende Landbrücke zwischen Nord- und Südamerika wurde von Vulkanen geschaffen. Vielleicht gilt sie deshalb als das Biotop mit der größten Artendichte auf der Erde. Mindestens ebenso vielfältig sind die Landschaften der Region. Vulkane, ausgedehnte Regenwälder, frei mäandernde Flüsse. tropische Küsten, ungezählte Pflanzenarten und Tiere vom Schmuckreiher über Klammeraffen bis zum farbenprächtigen Schmetterling und vielen weiteren Species lassen den Zuschauer nicht etwa in eine grüne Hölle sondern ein farbenfrohes Paradies eintauchen. Himmlisch ist auch manchmal das Verhältnis der Ureinwohner zu den Tieren. Sensationelle Aufnahmen zeigen das schier unglaubliche, zärtliche Spiel eines Krokodilflüsterers mit einem von ihm aufgezogenen Spitzkrokodil. Mensch und sonst gnadenloses Raubtier schwimmen und schmusen miteinander. Die Filmreise führt aber auch zu den historischen Tempeln der Maja, zeigt, wie geschickte Hände aus Jade wundervollen Schmuck gestalten und wie Schamanen mit alten Ritualen Krankheiten heilen. So wie die Länder von Guatemala bis Panama als Brücken zwischen den so unterschiedlichen Welten von Nord- und Südamerika stehen, verbinden die Geistheiler die Welten des Jenseits mit dem Diesseits. Das Kamerateam verbirgt nicht die bis heute spürbaren positiven wie negativen Auswirkungen des spanischen Kolonialismus und auch nicht, wie gefährlich das Leben in dieser Region als Tanz zwischen tief religiöser Osterprozession und dem nächsten wütenden Vulkanausbruch sein kann.

Die letzten Paradiese - Kroatien I - Von Istrien bis Split

Die letzten Paradiese - Kroatien I - Von Istrien bis Split

Eine reiche Kultur und die Traumlandschaften des kroatischen Mittelmeeres, aus diesem Grund war das Land auf der Balkaninsel schon zu Zeiten des noch vereinten Jugoslawiens eine der beliebtesten Ferienregionen Europas. In zwei Episoden bereist Hans Jöchler mit seinem Team das der vielen Inseln und historisch bedeutsamen Orte auf dem Festland. Der Film zeigt beeindruckende Landschaften. Er vermittelt aber auch einen informativen Einblick in die bewegte Geschichte eines Vielvölkerstaates, der 2014 vollwertiges Mitglied der Europäischen Union wurde. In der ersten Folge des Zweiteilers stellen sich bekannte Destinationen wie die Hafenstadt Rovinji vor. Hier zeigen sich noch deutliche Spuren der Venizianer, die hier einmal Herr über das Land waren. Desweiteren stehen die Stadt Pula und einige der 1242 Inseln des Landes auf dem Reiseplan, wie zum Beispiel Cres oder Pag. Einer der Höhepunkte ist der Besuch des ältesten Nationalparks Europas, Paklenica mit seinen beeindruckenden Gebirgsschluchten und Schwarzkiefer Wäldern. Ein Besuch der ehemaligen Hauptstad Dalmatiens, Zadar steht vor der Anfahrt auf die Kornaten. Auf Dugi Otok hält das Team einmal kurz den Kopf und die Kamera unter Wasser, um an den bis zu 90 Meter in die Tiefe führenden Steilwänden über die Artenvielfalt z,B, an Molusken und und Korallen zu staunen. Weiter geht es hinunter nach Riva, einem der beliebtesten Touristenorte Kroatiens. Dem Zuschauer vermittelt dieser Film einen bisher kaum gekannten Eindruck von einem Land, dessen sakrale Bauwerke, das Kunsthandwerk und der hohe Kulturstatus oft hinter den bekannten Erscheinungen des Massentourismus zurück stehen.

Die letzten Paradiese - Kroatien II - Makarska bis Dubrovnik

Die letzten Paradiese - Kroatien II - Makarska bis Dubrovnik

Der zweite Teil der Kroatien-Reise führt von der Insel Vis bis nach Dubrovnik. Zur Zeit des kommunistischen Jugoslawiens, aber auch schon lange Zeit davor, war Vis aufgrund seiner hervorragenden strategischen Lage Sperrgebiet. Auch Titos Partisanenarmee hatte hier in einer Höhle im Berg Hum ihr Hauptquartier. Die Gewässer um Vis zählen zu den fischreichsten der Adria. Weit über seine regionalen Grenzen hinaus ist Vis aber weder für seinen Wein noch für den Fischreichtum des die Insel umspülenden Meeres bekannt. Hauptgrund für den Tagesbesuch vieler Touristen aus Split oder von den umliegenden Inseln ist die Blaue Grotte von Bisevo. Makarska ist der bekannteste Tourismus Ort an der kroatischen Riviera. Nach dem Kroatien Krieg in den 1990er Jahren wurde die Stadt mit großem Aufwand modernisiert. Die historische Altstadt erfuhr eine Ergänzung durch neue Hotels, Restaurants und Geschäfte. Mit einer Fläche von 396 Quadratkilometern ist Brac die drittgrößte Insel der Adria und die größte Kroatiens. Das "goldene Horn", ein etwa 300 m langes Sandhorn ist das touristische Wahrzeichen. Bekannt ist Brac aber vor allem weltweit bei den Handwerkern. Aus dem schneeweißen Bracer Kalkstein wurde sogar das Weiße Haus in Washington USA errichtet. Ein anderer bedeutender Ort ist die Insel Korcula. Die Eltern von Marco Polo, dem bedeutendsten Seefahrer der europäischen Geschichte lebten hier. Ob ihr berühmter Sohn auch hier geboren wurde, ist nicht überliefert. Highlight dieses Teils der Kroatienreise ist der Besuch der Stadt Dubrovnik, die Stadt der Kirchen und Klöster. Wer über Informationen nach guten Restaurants und original kroatischen Kochrezepten oder landwirtschaftlichen Produkten sucht, dem eröffnet sich in beiden Episoden so manches Geheimnis. Außerdem exponiert Hans Jöchler auch einige bisher unbekanntere Plätze, an denen es sich noch in touristisch weniger belasteter Umgebung relaxen lässt.

Die letzten Paradiese - Von Ecuador bis Galapagos

Die letzten Paradiese - Von Ecuador bis Galapagos

Ecuador ist aus gleich mehreren Gründen eine Reise wert. Da wäre zum Beispiel die Geschichte der Inka Mauer Ingapirca oder der noch überall lebendige Schamanismus. Aber natürlich sind auch überall im Land die Spuren der ehemaligen Kolonialherren aus Spanien zu sehen und zu spüren. Die Mitte der Welt, der Äquator verläuft durchs Land und wurde mit einer viel besuchten Erdkugel markiert. Besonders interessant ist Ecuador aber für die Naturfreunde. Der Westen des Landes ist noch immer zu weiten Teilen mit einem Teil des gigantischen Amazonas Regenwaldes bedeckt. Für den Menschen ist er lebensfeindlich, für die Tiere dagegen ein idealer Lebensraum. Die Kamera Crew hat einige Strapazen auf sich genommen, um einige Tiere aus nächster Nähe beobachten zu können. Vom Alligator bis zur Riesenschlange und vom Schmetterling bis zum Totenkopfäffchen sind alle niedlichen und Furcht einflößenden Tiere in dieser Dokumentation vertreten. Dazu passt es gut, wenn ein Schamane das Filmteam einlädt, ihn in den Urwald zu begleiten, um nach nützlichen Kräutern zu suchen, mit denen man in der Schamanen Zeremonie die bösen Geister friedlich stimmen kann. Dieser ursprünglichen Kultur steht das städtische Leben des modernen Ecuador entgegen. Menschen mit ganz ursprünglicher Herkunft von Indianern bis hin zu ehemaligen Sklaven leben nach schweren Auseinandersetzungen nun weitgehend friedlich miteinander. Auf engem Raum ist alles geboten, von karibischer Küstenlandschaft bis zu gefährlichen Zeitbomben der Natur, den Vulkanen. Höhepunkt des Films ist der Besuch der Galapagos Inseln weit vor der pazifischen Küste Ecuadors. Hier erforschte Charles Darwin die Schildkröten und die Meerechsen. Vor allem aber konzentrierte er sich auf die Finken. Sie waren für die Beweisführung seiner Evolutionstheorie von größter Bedeutung.

Die letzten Paradiese - Kenia - Auf Safari im Nashornland

Die letzten Paradiese - Kenia - Auf Safari im Nashornland

Faszinierende Landschaften und eine atemberaubende Vielfalt an Tieren. Das ist Kenia. Von Elefant bis Leopard und von Giraffe bis Nashorn ist das für die Tiere Afrikas ein Gebiet in dem die Menschen ihnen mehr Schutz gewähren als ihnen nachzustellen. Eine Vielzahl von Nationalparks zeichnen Kenia als ein Paradies für Tiere aus und sind so auch ein wichtiges Standbein für den Tourismus. Viele der Refugien sind staatlich verwaltet, einige werden aber auch von Tierschutzorganisationen oder privaten Tierliebhabern unterhalten. Das Solio Reservat ist so eine Einrichtung und gilt als das erste privat verwaltete Nashorn Schutzgebiet in Afrika. Hier beginnt die Reise unseres Kamerateams durch eines der vielfältigsten Länder Afrikas. Nicht nur Nashörner finden hier Schutz vor Wilderern, sondern auch fast alle anderen typischen Tiere, wie etwa Büffel, Giraffen, Zebras, Gazellen und Leoparden. Heute ist Solio ein Abbild Afrikas, wie es im Ursprung wohl einmal ausgesehen haben mag. Solio war aber nicht das einzige Ziel des Teams. Afrika Experte und Journalist Frank Wirth führte die Kollegen weit durchs Land. Sie lernten Ur Völker wie die Samburu kennen und beobachteten Elefantenherden. Sie erlebten das Alltagsleben der Landbevölkerung und lernten, wie eine ganze Familie vom Verkauf der Früchte eines einzigen großen Mango Baums überlebt. Als Kontrast zum bescheidenen leben, dass Kenianer erdulden müssen, durfte das Team die Unterbringung in luxuriösen Safari Camps inmitten der Wildnis genießen. Auf mehreren Safaris erlebten sie die Vielfalt des afrikanischen Busches. Höhepunkt waren unter anderem die Filmaufnahmen von Tausenden Flamingos. Aber auch Nilkrokodile und Flusspferden konnten sie dank der Unterstützung des deutschen Wahlafrikaners Frank und einiger Mitglieder der Eingeborenenstämme so nahe kommen, wie es sonst kaum möglich ist.

Die letzten Paradiese - Die Schönheit der Alpen Teil 2

Die letzten Paradiese - Die Schönheit der Alpen Teil 2

Unsere Reise beginnt auf dem Staller Sattel, einer Bilderbuchlandschaft zwischen dem Antholzer und dem Defreggental. Umgeben von hohen Bergen ist die Gegend eine alpine Bilderbuchlandschaft und bekannt für seine reichen Pflanzenpracht, allen voran den Almrosen. Im Defreggental geht es zur Jagdhausalm, der wohl ältesten Sommerweide der Alpen. Dort oben erhalten wir Einblicke in das Sozialleben der Murmeltiere und wie sich vor ihrem gefährlichsten Feind, dem Steinadler schützen. Einmalige Adleraufnahmen zeigen den König der Lüfte dann bei seinen Flug- und Jagdkünsten und vor allem in seinem Horst bei der Aufzucht der Jungen. Selten konnte man den König der Lüfte so nah in seiner natürlichen Umgebung beobachten. Vom Blüten- und Schmetterlingsparadies Innergschlöß geht es hinauf ins eisige Reich des Großvenedigers, dessen Gipfel wir in spektakulären Flugaufnahmen ganz nahe kommen. Vom Zugspitzmassiv aus geht es dann über die Lechtaler Alpen mit dem Fernsteinsee und dem Hahntennjoch in den Lechtaler Alpen zum Mieminger Gebirge ins Tiroler Oberland, Im Pitztal sind wie beim traditionellen Heumachen ebenso dabei wie dem alljährlichen Schafabtrieb. Die nächste Station ist die wilde Tiroler Ache, auf der wir uns dem alpinen Funsport widmen: Kajakfahren, Rafting und Canyoning, dem jüngsten alpinen Nervenkitzel. Und schließlich beobachten wir noch aus nächster Nähe, wie sich Pflanzen und Tiere langsam auf den Winter vorbereiten: Eichhörnchen und Eichelhäher, Steinböcke und Gämsen usw. Als einmaligen Höhepunkt erleben wir die Hirschbrunft vom Röhren über den Balztanz bis zur Vollendung.

Die letzten Paradiese - Kenia - Auf Safari im Nashornland

Die letzten Paradiese - Kenia - Auf Safari im Nashornland

Faszinierende Landschaften und eine atemberaubende Vielfalt an Tieren. Das ist Kenia. Von Elefant bis Leopard und von Giraffe bis Nashorn ist das für die Tiere Afrikas ein Gebiet in dem die Menschen ihnen mehr Schutz gewähren als ihnen nachzustellen. Eine Vielzahl von Nationalparks zeichnen Kenia als ein Paradies für Tiere aus und sind so auch ein wichtiges Standbein für den Tourismus. Viele der Refugien sind staatlich verwaltet, einige werden aber auch von Tierschutzorganisationen oder privaten Tierliebhabern unterhalten. Das Solio Reservat ist so eine Einrichtung und gilt als das erste privat verwaltete Nashorn Schutzgebiet in Afrika. Hier beginnt die Reise unseres Kamerateams durch eines der vielfältigsten Länder Afrikas. Nicht nur Nashörner finden hier Schutz vor Wilderern, sondern auch fast alle anderen typischen Tiere, wie etwa Büffel, Giraffen, Zebras, Gazellen und Leoparden. Heute ist Solio ein Abbild Afrikas, wie es im Ursprung wohl einmal ausgesehen haben mag. Solio war aber nicht das einzige Ziel des Teams. Afrika Experte und Journalist Frank Wirth führte die Kollegen weit durchs Land. Sie lernten Ur Völker wie die Samburu kennen und beobachteten Elefantenherden. Sie erlebten das Alltagsleben der Landbevölkerung und lernten, wie eine ganze Familie vom Verkauf der Früchte eines einzigen großen Mango Baums überlebt. Als Kontrast zum bescheidenen leben, dass Kenianer erdulden müssen, durfte das Team die Unterbringung in luxuriösen Safari Camps inmitten der Wildnis genießen. Auf mehreren Safaris erlebten sie die Vielfalt des afrikanischen Busches. Höhepunkt waren unter anderem die Filmaufnahmen von Tausenden Flamingos. Aber auch Nilkrokodile und Flusspferden konnten sie dank der Unterstützung des deutschen Wahlafrikaners Frank und einiger Mitglieder der Eingeborenenstämme so nahe kommen, wie es sonst kaum möglich ist.

Die letzten Paradiese - Aurora - Verborgene Perle der Philippinen

Die letzten Paradiese - Aurora - Verborgene Perle der Philippinen

Die Provinz Aurora befindet sich im Osten von der Insel Luzon, der Hauptinsel der Phillipinen und umfasst den östlichen Teil der Sierra Madre, einem dicht mit Regenwald überzogenen Gebirgszug. Aber auch flaches Land ist über das Verwaltungsgebiet verteilt. Die Küste erstreckt sich über 332 Kilometer, Aurora ist reich an touristischen Attraktionen und hat einen respektablen Anteil an historischen Ikonen, wie etwa dem Wohnhaus des ehemaligen philippinischen Ministerpräsidenten Manuel L.Quezon. Eine katholische Kirche und andere Relikte aus vergangener Zeit sind zu bewundern. Attraktionen in der Natur sind das dichte Grün der Wälder, beeindruckende Wasserfälle und wunderschöne Berglandschaften. Von Surfen über das Tauchen und Schnorcheln bis hin zum Bergsteigen und Mountainbiking bietet die Landschaft alle Arten der Freizeitbeschäftigung für den Touristen. Das gesellschaftliche Leben ist von einer Mischung aus alten Traditionen und modernen Künsten dominiert. So sind die befremdlichen Tänze ehemaliger Kopfjäger ebenso zu bewundern wie Arbeiten von hochbegabten Künstlern aus heutiger Zeit. Die Bevölkerung lebt überwiegend von Landwirtschaft und Handwerk. Auffallend ist das intensive Bemühen, mit wissenschaftlichem Engagement Lösungen für nachhaltige Landwirtschaft und den Naturschutz zu erarbeiten. Der Einfluss spanischer Eroberer ist in Aurora an vielen stellen wahrzunehmen und drückt sich auch in strenger katholischer Religiosität eines Großteils der Bevölkerung aus. Unser Kamerateam hat ein Land der Vielfalt erlebt. Dabei standen Landschaft und die Kultur der Menschen im Vordergrund. Interessante Tiere des Urwaldes und im Meer blieben der Crew aber nicht verborgen.

Die letzten Paradiese - Von Panama zu den Kokosinseln - Von Kuna, Indios und Hammerhaien

Die letzten Paradiese - Von Panama zu den Kokosinseln - Von Kuna, Indios und Hammerhaien

Wer Südamerikas Reichtum als Naturparadies auf kleinem Raum erleben will, der reist nach Costa Rica. Denn das Land ist zur Hälfte mit Regenwald bedeckt. Vom Kapuzineräffchen über Aras und Tapire sind hier zahlreiche Tierarten vertreten, inklusive skurriler Echsen aus der Urzeit. Und auch unter Wasser fasziniert der kleine mittelamerikanische Staat mit einer überreichen Natur. Der Film präsentiert Leguane, Weißschulter Kapuziner Äffchen, Papageien wie die Soldaten Aras, Veruga Sittiche, den Tapir und viele andere ungewöhliche Geschöpfe. Aber auch Einblicke in die wundersamen Vorgänge der Pflanzenwelt werden dem Betrachter ermöglicht. So zeit das Filmteam zum Beispiel, wie Epiphyten auf Kosten ihrer Wirtsplfanze in den Himmel ranken, ohne selbst am Boden Wurzeln zu schlagen. Selbstverständlich kommt auch der Blick auf die indianische Kultur der Ureinwohner des Regenwaldes nicht zu kurz. Der Höhepunkt der Reise in eines der letzten Paradiese Südamerikas ist jedoch ein Tauchausflug zu den Haien vor der Kokosinsel im Pazifik. Vor allem die Hammerhaie sorgen nicht nur bei den Tauchern sondern auch beim Zuschauer für Gänsehaut.

Die letzten Paradiese - Aurora - Verborgene Perle der Philippinen

Die letzten Paradiese - Aurora - Verborgene Perle der Philippinen

Die Provinz Aurora befindet sich im Osten von der Insel Luzon, der Hauptinsel der Phillipinen und umfasst den östlichen Teil der Sierra Madre, einem dicht mit Regenwald überzogenen Gebirgszug. Aber auch flaches Land ist über das Verwaltungsgebiet verteilt. Die Küste erstreckt sich über 332 Kilometer, Aurora ist reich an touristischen Attraktionen und hat einen respektablen Anteil an historischen Ikonen, wie etwa dem Wohnhaus des ehemaligen philippinischen Ministerpräsidenten Manuel L.Quezon. Eine katholische Kirche und andere Relikte aus vergangener Zeit sind zu bewundern. Attraktionen in der Natur sind das dichte Grün der Wälder, beeindruckende Wasserfälle und wunderschöne Berglandschaften. Von Surfen über das Tauchen und Schnorcheln bis hin zum Bergsteigen und Mountainbiking bietet die Landschaft alle Arten der Freizeitbeschäftigung für den Touristen. Das gesellschaftliche Leben ist von einer Mischung aus alten Traditionen und modernen Künsten dominiert. So sind die befremdlichen Tänze ehemaliger Kopfjäger ebenso zu bewundern wie Arbeiten von hochbegabten Künstlern aus heutiger Zeit. Die Bevölkerung lebt überwiegend von Landwirtschaft und Handwerk. Auffallend ist das intensive Bemühen, mit wissenschaftlichem Engagement Lösungen für nachhaltige Landwirtschaft und den Naturschutz zu erarbeiten. Der Einfluss spanischer Eroberer ist in Aurora an vielen stellen wahrzunehmen und drückt sich auch in strenger katholischer Religiosität eines Großteils der Bevölkerung aus. Unser Kamerateam hat ein Land der Vielfalt erlebt. Dabei standen Landschaft und die Kultur der Menschen im Vordergrund. Interessante Tiere des Urwaldes und im Meer blieben der Crew aber nicht verborgen.

Die letzten Paradiese - Von Panama zu den Kokosinseln - Von Kuna, Indios und Hammerhaien

Die letzten Paradiese - Von Panama zu den Kokosinseln - Von Kuna, Indios und Hammerhaien

Wer Südamerikas Reichtum als Naturparadies auf kleinem Raum erleben will, der reist nach Costa Rica. Denn das Land ist zur Hälfte mit Regenwald bedeckt. Vom Kapuzineräffchen über Aras und Tapire sind hier zahlreiche Tierarten vertreten, inklusive skurriler Echsen aus der Urzeit. Und auch unter Wasser fasziniert der kleine mittelamerikanische Staat mit einer überreichen Natur. Der Film präsentiert Leguane, Weißschulter Kapuziner Äffchen, Papageien wie die Soldaten Aras, Veruga Sittiche, den Tapir und viele andere ungewöhliche Geschöpfe. Aber auch Einblicke in die wundersamen Vorgänge der Pflanzenwelt werden dem Betrachter ermöglicht. So zeit das Filmteam zum Beispiel, wie Epiphyten auf Kosten ihrer Wirtsplfanze in den Himmel ranken, ohne selbst am Boden Wurzeln zu schlagen. Selbstverständlich kommt auch der Blick auf die indianische Kultur der Ureinwohner des Regenwaldes nicht zu kurz. Der Höhepunkt der Reise in eines der letzten Paradiese Südamerikas ist jedoch ein Tauchausflug zu den Haien vor der Kokosinsel im Pazifik. Vor allem die Hammerhaie sorgen nicht nur bei den Tauchern sondern auch beim Zuschauer für Gänsehaut.

Die letzten Paradiese - Aurora - Verborgene Perle der Philippinen

Die letzten Paradiese - Aurora - Verborgene Perle der Philippinen

Die Provinz Aurora befindet sich im Osten von der Insel Luzon, der Hauptinsel der Phillipinen und umfasst den östlichen Teil der Sierra Madre, einem dicht mit Regenwald überzogenen Gebirgszug. Aber auch flaches Land ist über das Verwaltungsgebiet verteilt. Die Küste erstreckt sich über 332 Kilometer, Aurora ist reich an touristischen Attraktionen und hat einen respektablen Anteil an historischen Ikonen, wie etwa dem Wohnhaus des ehemaligen philippinischen Ministerpräsidenten Manuel L.Quezon. Eine katholische Kirche und andere Relikte aus vergangener Zeit sind zu bewundern. Attraktionen in der Natur sind das dichte Grün der Wälder, beeindruckende Wasserfälle und wunderschöne Berglandschaften. Von Surfen über das Tauchen und Schnorcheln bis hin zum Bergsteigen und Mountainbiking bietet die Landschaft alle Arten der Freizeitbeschäftigung für den Touristen. Das gesellschaftliche Leben ist von einer Mischung aus alten Traditionen und modernen Künsten dominiert. So sind die befremdlichen Tänze ehemaliger Kopfjäger ebenso zu bewundern wie Arbeiten von hochbegabten Künstlern aus heutiger Zeit. Die Bevölkerung lebt überwiegend von Landwirtschaft und Handwerk. Auffallend ist das intensive Bemühen, mit wissenschaftlichem Engagement Lösungen für nachhaltige Landwirtschaft und den Naturschutz zu erarbeiten. Der Einfluss spanischer Eroberer ist in Aurora an vielen stellen wahrzunehmen und drückt sich auch in strenger katholischer Religiosität eines Großteils der Bevölkerung aus. Unser Kamerateam hat ein Land der Vielfalt erlebt. Dabei standen Landschaft und die Kultur der Menschen im Vordergrund. Interessante Tiere des Urwaldes und im Meer blieben der Crew aber nicht verborgen.

Die letzten Paradiese - Die schönsten Nationalparks der USA

Die letzten Paradiese - Die schönsten Nationalparks der USA

Die Alpen sind eine beeindruckende Gebirgslandschaft. Aber sie sind im Vergleich zu anderen Gebirgen auf der Erde vergleichsweise klein und jung. Hans Jöchler und Pit Zuckowski berichten in der Naturdokumentation über eine Auswahl nordamerikanischer Nationalparks in den Rocky Mountains und ihren Ausläufern. Dabei richtet sich Ihr Augenmerk besonders auf die Gesteinsformationen. Sie erlauben einen Blick weit zurück in die geologischen Entwicklungen der Erde. Der Film liefert zu interessanten Bildern aufschlussreiche Informationen zur Geologie sowie Fauna und Flora der ältesten Naturschutzgebiete der Welt. Als Fachmann für geologische und paläontologische Fragen zur Erdgeschichte gibt Dr. Robert Darga, Leiter des Naturkunde- und Mammut Museums im bayerischen Siegsdorf aufschlussreiche Hinweise zur erdgeschichtlichen Entwicklung der Gebirge und ihrer Gesteine. Die Reise führt vom Teton und Glacier- zum Yellowstone Nationalpark mit seiner vulkanischen Geologie. Neben den Bergen und der Landschaft sind Schwarzbären, Wapiti Hirsche, Streifenhörnchen, Dickhornschafe. Elche etc. zu sehen. Weiter südlich besucht das Filmteam den Arches Nationalpark, Zion, Monument Valley, Lake Powell, den zweitgrößten Stausee der USA, den Bryce Canyon, die Coyote Butes mit Wahrzeichen The Wave und den Antelope Canyon. In beeindruckenden Bildern zeichnet Produzent Hans Jöchler ein vorsätzlich romantisches Bild von einem Platz, an dem ein spannendes Kapitel der Erdgeschichte geschrieben wurde.

Die letzten Paradiese - Symphonie der Meere - Unterwasserwelten in Australiens Ozeanen

Die letzten Paradiese - Symphonie der Meere - Unterwasserwelten in Australiens Ozeanen

Australien steht für Tourismusikone wie den Ayers Rock, die Pinnacles und den Kakadu Nationalpark. Krokodile, Koalas und Kängurus sind wahrscheinlich die bekanntesten Tiere der Welt. Von giftigen Schlangen und Spinnen wird auch gern berichtet und vom berühmten Great Barrier Reef und dem Ningaloo Reef, dem Riff der Walhaie. Auf die beiden großen Korallenriffe konzentriert sich diese Unterwasser Dokumentation. Der Australier Paul Waghorn, einer der Unterwasser Spezialisten des Mountain Pictures Teams, verbringt fast mehr Stunden unter Wasser als an Land. Er bezeichnet die Artenvielfalt der beiden Riffe vor der Ost- und Westküste Australiens als eine Symphonie des Meeres. Sie lehrt uns Menschen auch unsere eigene Artenvielfalt als Wunder zu verstehen. Die Natur kennt von Menschen aufgestellte Regeln und Religionen nicht und es ist kein fröhliches Wunderland. Die Arten haben ihre eigenen Methoden des Überlebens entwickelt. Pauls filmisches Konzert des Meereslebens hält den Betrachter zum Nachdenken an, über falsch und richtig gut und böse, dumm und klug in der Welt der Tiere und Pflanzen.

Die letzten Paradiese - Von Panama zu den Kokosinseln - Von Kuna, Indios und Hammerhaien

Die letzten Paradiese - Von Panama zu den Kokosinseln - Von Kuna, Indios und Hammerhaien

Wer Südamerikas Reichtum als Naturparadies auf kleinem Raum erleben will, der reist nach Costa Rica. Denn das Land ist zur Hälfte mit Regenwald bedeckt. Vom Kapuzineräffchen über Aras und Tapire sind hier zahlreiche Tierarten vertreten, inklusive skurriler Echsen aus der Urzeit. Und auch unter Wasser fasziniert der kleine mittelamerikanische Staat mit einer überreichen Natur. Der Film präsentiert Leguane, Weißschulter Kapuziner Äffchen, Papageien wie die Soldaten Aras, Veruga Sittiche, den Tapir und viele andere ungewöhliche Geschöpfe. Aber auch Einblicke in die wundersamen Vorgänge der Pflanzenwelt werden dem Betrachter ermöglicht. So zeit das Filmteam zum Beispiel, wie Epiphyten auf Kosten ihrer Wirtsplfanze in den Himmel ranken, ohne selbst am Boden Wurzeln zu schlagen. Selbstverständlich kommt auch der Blick auf die indianische Kultur der Ureinwohner des Regenwaldes nicht zu kurz. Der Höhepunkt der Reise in eines der letzten Paradiese Südamerikas ist jedoch ein Tauchausflug zu den Haien vor der Kokosinsel im Pazifik. Vor allem die Hammerhaie sorgen nicht nur bei den Tauchern sondern auch beim Zuschauer für Gänsehaut.

Die letzten Paradiese - Die Dolomiten aus der Luft

Die letzten Paradiese - Die Dolomiten aus der Luft

Das Konzept zu dieser Dokumentation war denkbar einfach. Über viele Jahre hat Hans Jöchler lange Stunden im Hubschrauber verbracht, um seine geliebten Berge aus der Perspektive des Adlers zu filmen. Diesen Blick kennt kaum ein Bergsteiger. Für ihn bietet nur der Gipfel den erhabenen Blick übers Land. Der Hubschrauber fliegt noch ein paar Etagen höher und meistert so manche schwierige Wand in wenigen Sekunden Aufstieg. Wie ein Vogel über die Berge zu fliegen ist ein ganz besonderer optischer Genuss, vor allem wenn ein fliegerischer Superstar wie Gabriel Kostner das Fluggerät dirigiert. Der Bergpilot flog Hans und seinen Navigator Heinz Kugler in zum Teil atemberaubenden Manövern durch die vielleicht schönsten Berge der Welt. So sieht das zumindest Hans Kammerlander, einer der besten Extrembergsteiger aller Zeiten. Von 14 Achttausendern hat er 13 bestiegen und sich sogar eine Skiabfahrt vom Mount Everest gegönnt. Für unser Team nahm er sich ein wenig Zeit und stellte uns seine Heimatberge vor. Nur wenige davon hat er nicht bestiegen. An manchen Plätzen erinnert er sich an spektakuläre, gefährliche Situationen. Die haben ihm aber niemals die Freude am Bergsteigen nehmen können.

Die letzten Paradiese - Patagonien - Die Küste der Killerwale

Die letzten Paradiese - Patagonien - Die Küste der Killerwale

Patagonien klingt wie das Ende der Welt. Patagonien umfasst das Gebiet des unteren Bereichs von Argentinien und Chile und reicht bis Feuerland. Auf der Halbinsel Valdez kommen jährlich die Grauwale aus der Antarktis um ihre Jungen zur Welt zur bringen. Hier bietet sich die einmalige Gelegenheit diese Tiere der Urzeit aus nächster Nähe zu betrachten, sofern es die Nationalparks-Verwaltung zulässt. Nur wenigen Filmteams wird jährlich eine Film-Lizenz dazu erteilt. Die patagonische Küste bietet aber auch vielen anderen Tieren - wie Seelöwen, See-Elefanten, Pinguinen, u.v.m. - eine ideale Heimat, denn dieser Küstenstreifen ist kaum von Menschen besiedelt. Nur wenige Monate nach der Geburt der Grauwale bietet sich das Schauspiel der Geburt der jungen Seelöwen. Darauf haben die Orcas schon lange gewartet. Wissenschafter haben bereits erkannt, dass Orcas in Vollmond-Nächten bis an das Ufer schwimmen um junge Seelöwen zu jagen. Ein Schauspiel, welches grausam anmutet - aber in der Natur selbstverständlich ist. Der Film zeigt einzigartige Bilder dieser Jagd und gibt auch einen Überblick über die karge Steppen-Landschaft Patagoniens.

Die letzten Paradiese - Rituale der Menschheit

Die letzten Paradiese - Rituale der Menschheit

Traditionelle Bräuche beeinflussen das Leben der Menschen überall auf der Welt. Die Film-Weltreise führt zu Orten rund um die Welt, die beispielhaft für ganz unterschiedliche gesellschaftliche Traditionen stehen .Die Kulturreportage beschreibt den Wandel der ursprünglich heidnischen Wikinger Bräuche und den Übergang ins Christentum wie die durch Clan Kriege und Terrorismus bedrohte Jahrtausende alte Zivilisation des Jemen. Martialische Hochzeitstänze der Männer mit schwingendem Krummdolch und Kalaschnikow in der Hand stimmen nachdenklich. Die Himba in Namibia leben das das Patriarchat. Insbesondere Frauen im vorpubertären Alter wird seitens der Männer aber angemessener Respekt entgegengebracht. Die filmische Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen Kulturen der Völker unserer Welt führt weiter über den Besuch eines Massai Stammes in Kenia zu den Hindus und Buddhisten im Nepal. Hier brauchte das Kamerateam beim Filmen öffentlicher Einäscherungen der Toten am Ufer des Bagmati Flusses in Kathmandu starke Nerven. Über Bali, der Insel der 1000 Tempel geht es auf die Philippinen. Hier leben die Traditionen der ehemaligen Kopfjägerstämme neben einer zum Teil abstrusen Auslegung des katholischen Glaubens bis hin zu realen Kreuzigungen am Karfreitag. In Mittelamerika wird bei vielen indianischen Völkern noch immer der Schamanismus gepflegt, eine Glaubensorientierung die um mehr als 5000 Jahre zurück reicht.

Die letzten Paradiese - Die Schönheit der Alpen Teil 3

Die letzten Paradiese - Die Schönheit der Alpen Teil 3

Die Reise beginnt am Almsee im Salzkammergut. Dort besuchen wir die Forschungsstation des Verhaltensforschers Konrad Lorenz. Wir beobachten dabei nicht nur Graugänse, sondern auch Fischotter, Luchs und Raben hautnah. Dann machen wir einen Sprung nach Bayern mit einem Rundgang durch das prunkvolle Schloss Herrenchiemsee. Das letzte Traumschloss des Märchenkönigs Ludwig II ist seinem Vorbild Versailles detailgetreu nachempfunden. Von dort geht es in Salzburgerland in den bekannten Fremdenverkehrsort Zell am See und seine Bergwelt - bis hinauf nach Kaprun mit seinen mächtigen Stauseen und dem markanten Kitzsteinhorn. Auf der wohl spektakulärsten Straße der Hochalpen fahren wird durch eine höchst abwechslungsreiche Berglandschaft Richtung Großglocknermassiv. Unterwegs machen wir an der Fuscher Lacke, beim Herbert Haslinger Station. Als "Mankeiwirt" kümmert er sich liebevoll um Murmeltiere, die in Not geraten sind. Vom Glocknerhaus kommen wir dann den Nagern auch in freier Wildbahn ganz nah - genauso wie den Steinböcken, die hier im Hochgebirge daheim sind. Am Glocknergletscher, der Pasterze, erfahren wir zudem eindrucksvoll, wie der Klimawandel zum Sterben des ewigen Eises führt. Bei Heiligenblut widmen wir uns den Schätzen des Berginneren mit einer eindrucksvollen Sammlung funkelnder Bergkristalle und dem Tauerngold, das selbst gewaschen wird. Letzte Station ist das wilde Verzasca-Tal im Tessin nah des Lago Maggiore. Berühmtheit hat es erlangt durch einen spektakulären Bungee-Sprung im James-Bond- Film "Golden Eye" - an einer 220 Meter hohen Staumauer des Lago di Vogorno.

Die letzten Paradiese - Rituale der Menschheit

Die letzten Paradiese - Rituale der Menschheit

Traditionelle Bräuche beeinflussen das Leben der Menschen überall auf der Welt. Die Film-Weltreise führt zu Orten rund um die Welt, die beispielhaft für ganz unterschiedliche gesellschaftliche Traditionen stehen .Die Kulturreportage beschreibt den Wandel der ursprünglich heidnischen Wikinger Bräuche und den Übergang ins Christentum wie die durch Clan Kriege und Terrorismus bedrohte Jahrtausende alte Zivilisation des Jemen. Martialische Hochzeitstänze der Männer mit schwingendem Krummdolch und Kalaschnikow in der Hand stimmen nachdenklich. Die Himba in Namibia leben das das Patriarchat. Insbesondere Frauen im vorpubertären Alter wird seitens der Männer aber angemessener Respekt entgegengebracht. Die filmische Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen Kulturen der Völker unserer Welt führt weiter über den Besuch eines Massai Stammes in Kenia zu den Hindus und Buddhisten im Nepal. Hier brauchte das Kamerateam beim Filmen öffentlicher Einäscherungen der Toten am Ufer des Bagmati Flusses in Kathmandu starke Nerven. Über Bali, der Insel der 1000 Tempel geht es auf die Philippinen. Hier leben die Traditionen der ehemaligen Kopfjägerstämme neben einer zum Teil abstrusen Auslegung des katholischen Glaubens bis hin zu realen Kreuzigungen am Karfreitag. In Mittelamerika wird bei vielen indianischen Völkern noch immer der Schamanismus gepflegt, eine Glaubensorientierung die um mehr als 5000 Jahre zurück reicht.

Die letzten Paradiese - Atem der Wildnis (Wildromantischer Norden)

Die letzten Paradiese - Atem der Wildnis (Wildromantischer Norden)

Der Streifzug durch die nördlichen Gefilde unseres Planeten, oberhalb des Polarkreises führt durch durch einen vom Klimawandel besonders betroffenen Teil der Erde. Die vielfach nachgewiesene Anpassungsfähigkeit der Tiere könnte sie allerdings befähigen auch unter neuen Bedingungen gut zu überleben. Das Kamerateam aus Österreich hat einen Streifzug durch die Polarregion von Kanada bis Norwegen unternommen, um mit der Kamera einzufangen, was so nach Meinung vieler Naturforscher in 30 bis 50 Jahren nicht mehr zu sehen sein wird. Auf die Beobachtung einer Eisbären Mama mit ihren Jungen im kanadische Wapusk Nationalpark an der Hudson Bay folgt die Beobachtung von Sattelrobben auf dem Eis in der Fortpflanzungszeit. Die Eismeer Ringelrobben in der Hudson Bay sind eher Einzelgänger. Werden die kleinen Robben in einer extrem kalten Nacht geboren, erfrieren sie oft. Ihre Kadaver sinken zu Beginn des Frühjahres mit dem Rückzug des Packeises auf den Meeresboden ab. Dort werden sie von Aasfressern wie dem seltenen Eishai, als willkommene Häppchen vertilgt. Die Unterwasseraufnahmen des Kamerateams von diesem Vorgang gelingen nur äußerst selten.

Die letzten Paradiese - Die Dolomiten aus der Luft

Die letzten Paradiese - Die Dolomiten aus der Luft

Das Konzept zu dieser Dokumentation war denkbar einfach. Über viele Jahre hat Hans Jöchler lange Stunden im Hubschrauber verbracht, um seine geliebten Berge aus der Perspektive des Adlers zu filmen. Diesen Blick kennt kaum ein Bergsteiger. Für ihn bietet nur der Gipfel den erhabenen Blick übers Land. Der Hubschrauber fliegt noch ein paar Etagen höher und meistert so manche schwierige Wand in wenigen Sekunden Aufstieg. Wie ein Vogel über die Berge zu fliegen ist ein ganz besonderer optischer Genuss, vor allem wenn ein fliegerischer Superstar wie Gabriel Kostner das Fluggerät dirigiert. Der Bergpilot flog Hans und seinen Navigator Heinz Kugler in zum Teil atemberaubenden Manövern durch die vielleicht schönsten Berge der Welt. So sieht das zumindest Hans Kammerlander, einer der besten Extrembergsteiger aller Zeiten. Von 14 Achttausendern hat er 13 bestiegen und sich sogar eine Skiabfahrt vom Mount Everest gegönnt. Für unser Team nahm er sich ein wenig Zeit und stellte uns seine Heimatberge vor. Nur wenige davon hat er nicht bestiegen. An manchen Plätzen erinnert er sich an spektakuläre, gefährliche Situationen. Die haben ihm aber niemals die Freude am Bergsteigen nehmen können.

Die letzten Paradiese - Atem der Wildnis (Wildromantischer Norden)

Die letzten Paradiese - Atem der Wildnis (Wildromantischer Norden)

Der Streifzug durch die nördlichen Gefilde unseres Planeten, oberhalb des Polarkreises führt durch durch einen vom Klimawandel besonders betroffenen Teil der Erde. Die vielfach nachgewiesene Anpassungsfähigkeit der Tiere könnte sie allerdings befähigen auch unter neuen Bedingungen gut zu überleben. Das Kamerateam aus Österreich hat einen Streifzug durch die Polarregion von Kanada bis Norwegen unternommen, um mit der Kamera einzufangen, was so nach Meinung vieler Naturforscher in 30 bis 50 Jahren nicht mehr zu sehen sein wird. Auf die Beobachtung einer Eisbären Mama mit ihren Jungen im kanadische Wapusk Nationalpark an der Hudson Bay folgt die Beobachtung von Sattelrobben auf dem Eis in der Fortpflanzungszeit. Die Eismeer Ringelrobben in der Hudson Bay sind eher Einzelgänger. Werden die kleinen Robben in einer extrem kalten Nacht geboren, erfrieren sie oft. Ihre Kadaver sinken zu Beginn des Frühjahres mit dem Rückzug des Packeises auf den Meeresboden ab. Dort werden sie von Aasfressern wie dem seltenen Eishai, als willkommene Häppchen vertilgt. Die Unterwasseraufnahmen des Kamerateams von diesem Vorgang gelingen nur äußerst selten.

Die letzten Paradiese - Die Dolomiten aus der Luft

Die letzten Paradiese - Die Dolomiten aus der Luft

Das Konzept zu dieser Dokumentation war denkbar einfach. Über viele Jahre hat Hans Jöchler lange Stunden im Hubschrauber verbracht, um seine geliebten Berge aus der Perspektive des Adlers zu filmen. Diesen Blick kennt kaum ein Bergsteiger. Für ihn bietet nur der Gipfel den erhabenen Blick übers Land. Der Hubschrauber fliegt noch ein paar Etagen höher und meistert so manche schwierige Wand in wenigen Sekunden Aufstieg. Wie ein Vogel über die Berge zu fliegen ist ein ganz besonderer optischer Genuss, vor allem wenn ein fliegerischer Superstar wie Gabriel Kostner das Fluggerät dirigiert. Der Bergpilot flog Hans und seinen Navigator Heinz Kugler in zum Teil atemberaubenden Manövern durch die vielleicht schönsten Berge der Welt. So sieht das zumindest Hans Kammerlander, einer der besten Extrembergsteiger aller Zeiten. Von 14 Achttausendern hat er 13 bestiegen und sich sogar eine Skiabfahrt vom Mount Everest gegönnt. Für unser Team nahm er sich ein wenig Zeit und stellte uns seine Heimatberge vor. Nur wenige davon hat er nicht bestiegen. An manchen Plätzen erinnert er sich an spektakuläre, gefährliche Situationen. Die haben ihm aber niemals die Freude am Bergsteigen nehmen können.

Die letzten Paradiese - Atem der Wildnis (Wildromantischer Norden)

Die letzten Paradiese - Atem der Wildnis (Wildromantischer Norden)

Der Streifzug durch die nördlichen Gefilde unseres Planeten, oberhalb des Polarkreises führt durch durch einen vom Klimawandel besonders betroffenen Teil der Erde. Die vielfach nachgewiesene Anpassungsfähigkeit der Tiere könnte sie allerdings befähigen auch unter neuen Bedingungen gut zu überleben. Das Kamerateam aus Österreich hat einen Streifzug durch die Polarregion von Kanada bis Norwegen unternommen, um mit der Kamera einzufangen, was so nach Meinung vieler Naturforscher in 30 bis 50 Jahren nicht mehr zu sehen sein wird. Auf die Beobachtung einer Eisbären Mama mit ihren Jungen im kanadische Wapusk Nationalpark an der Hudson Bay folgt die Beobachtung von Sattelrobben auf dem Eis in der Fortpflanzungszeit. Die Eismeer Ringelrobben in der Hudson Bay sind eher Einzelgänger. Werden die kleinen Robben in einer extrem kalten Nacht geboren, erfrieren sie oft. Ihre Kadaver sinken zu Beginn des Frühjahres mit dem Rückzug des Packeises auf den Meeresboden ab. Dort werden sie von Aasfressern wie dem seltenen Eishai, als willkommene Häppchen vertilgt. Die Unterwasseraufnahmen des Kamerateams von diesem Vorgang gelingen nur äußerst selten.

Die letzten Paradiese - Die schönsten Landschaften und Tierparadiese der Erde

Die letzten Paradiese - Die schönsten Landschaften und Tierparadiese der Erde

Die Sammlung der Kurzfilme führt den Zuschauer mit einem Augenschmaus um die Welt. Der Flug um den Erdball beginnt mit einem Besuch bei den Eisbären im Wapusk Nationalpark im Norden Kanadas. Auf einfühlsame Bilder von frisch geborenen Eisbären folgen Aufnahmen von den faszinierenden, türkisfarbenen Wasserkaskaden im weltberühmten kroatischen Nationalpark Plitvicer Seen. In Äthiopien gewähren die Blutbrust Paviane auf den Hochebenen des Simien Nationalparks einen Einblick in ihr Rudelleben. Von dort aus geht es weit hinunter in den Süden der Erde ans Great Barrier Reef in Australien. Die über 1.500 Fischarten, 350 Stein- und 80 Weichkorallenarten sind on einer akuten Korallenbleiche gefährdet. So wie im Film wird man es eventuell bald nicht mehr sehen können. Vom gigantischen unterseeischen und bunten Bergmassiv entführt der Film den Zuschauer in das Reich der steinigen Riesen, in die Alpen. Die Faszination der Bergskulpturen setzt sich am Li Fluss in China fort. Die Stars hier sind allerdings die zu Fischern für die Menschen abgerichteten Kormorane. Vor den Küsten Südafrikas sieht Fischen anders aus, wenn Millionen von Sardinen Raubfischen von Delfin bis Hai und den Kap Tölpeln zum Opfer fallen.

Die letzten Paradiese - Nationalpark Hohe Tauern Teil 1

Die letzten Paradiese - Nationalpark Hohe Tauern Teil 1

Die Reise beginnt mit dem König der Ostalpen, dem majestätischen König der Hohen Tauern, dem Großglockner und seinem ausgedehnten Bergmassiv. In ihrem natürlichen und geschützten Lebensraum des Nationalparks gewinnen wir dann faszinierende Einblicke in das Leben der fünf bedeutenden großen Alpenbewohner: Steinbock, Gämse, Hirsch, Bartgeier und Steinadler - erbitterte und selten gefilmte Revierkämpfe eingeschlossen. Auch rare Tiere wie weiße Rehe konnten wir mit der Kamera einfangen. Wir verfolgen den Weg des Wassers, dem Elixier des Lebens - vom Hochgebirgsgletscher wie dem Umbalkees, über die spektakulären Umbalfällen oder der Dabachklamm bis hin zu den Tümpeln, Seen und Bächen der Talgründe. Dabei beobachten wir das Frühlingserwachen der Springfrösche ebenso wie das Leben der Wasseramsel in der Gischt der Wasserfälle. Wir spazieren durch den ebenso geheimnisvollen wie artenreichen Bergwald, es geht über blumen- und kräuterreiche Wiesen und in die Dörfer und Bauernhöfe und Almen am Rande des Nationalparks. In Kals am Großglockner nehmen wir an einer prächtigen Fronleichnamsprozession teil, wir besuchen einen Ziegenbauern, bei dem wir die prämierten Glöckner-Käse-Kugeln probieren und wir lassen uns auf der Gorgasser Alm die traditionelle Herstellung von Butter und Graukäse zeigen. Schließlich geht es noch durch das Familienwandergebiet Dorfertal hinauf in das Reich des Großvenedigers, mit dem wir Abschied vom Nationalpark Hohe Tauern nehmen.

Die letzten Paradiese - Nationalpark Hohe Tauern Teil 2

Die letzten Paradiese - Nationalpark Hohe Tauern Teil 2

Unsere Reise beginnt auf dem Staller Sattel, einer Bilderbuchlandschaft zwischen dem Antholzer und dem Defreggental. Umgeben von hohen Bergen ist die Gegend eine alpine Bilderbuchlandschaft und bekannt für seine reichen Pflanzenpracht, allen voran den Almrosen. Im Defreggental geht es zur Jagdhausalm, der wohl ältesten Sommerweide der Alpen. Dort oben erhalten wir Einblicke in das Sozialleben der Murmeltiere und wie sich vor ihrem gefährlichsten Feind, dem Steinadler schützen. Einmalige Adleraufnahmen zeigen den König der Lüfte dann bei seinen Flug- und Jagdkünsten und vor allem in seinem Horst bei der Aufzucht der Jungen. Selten konnte man den König der Lüfte so nah in seiner natürlichen Umgebung beobachten. Auch dem Buntsprecht, der Schleiereule und einer Bergfuchsfamilie kommen wir im angestammten Lebensraum ganz nahe. Natürlich sind wir auch auf den Spuren des Steinbocks, der Gämsen und der Hirsche, deren Sozialverhalten, Brunft und Paarung wir aus nächster Nähe beobachten. Und schließlich sind wir mit dabei, wenn sich Eichelhäher und Eichkätzchen um die Vorräte für den Winter kümmern. Die Vielfalt und Heilkraft der Alpenkräuter lernen wir auf dem Strumerhof beim Zedlacher Paradies kennen. Anna Holzer zeigt die ganze lukullische Palette dieser Naturapotheke. Dann begleiten wir Alois Steiner aus Fedl bei Matrei bei seiner gefährlichen Arbeit: er ist einer der letzten Holzknechte der Hohen Tauern. Die nächste Station auf unserer Reise ist das Innergschlöß, ein wahres Naturparadies. Dort beobachten wir eine reiche Blumen - und Blütenpracht und farbenfrohe Schmetterlinge. Schließlich geht es hinauf ins Hochgebirge - über das Schlatenkees und die neu Prager Hütte bis zum zweithöchsten Gipfel der Hohen Tauern, zum Großvenediger.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 9

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 9

Es wird geliebt, gepflegt und manchmal auch gehasst. Doch das Auto ist und bleibt des Deutschen liebstes Kind. Allein die deutschen Automobilhersteller setzen im Inland jährlich rund 150 Milliarden um, rund 40 Milliarden investiert sie jedes Jahr in Forschung und Entwicklung neuer Modelle und Technologien wie dem Elektroantrieb. Die aktuellen Trends und Innovationen der Automobilbranche stellt Anixe in Reportagen und Fahrberichten vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 10

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 10

Es wird geliebt, gepflegt und manchmal auch gehasst. Doch das Auto ist und bleibt des Deutschen liebstes Kind. Allein die deutschen Automobilhersteller setzen im Inland jährlich rund 150 Milliarden um, rund 40 Milliarden investiert sie jedes Jahr in Forschung und Entwicklung neuer Modelle und Technologien wie dem Elektroantrieb. Die aktuellen Trends und Innovationen der Automobilbranche stellt Anixe in Reportagen und Fahrberichten vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 8

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 8

Atemberaubende Geschwindigkeiten, aufregendes Design und zeitlose Eleganz: Supersportwagen sind die Speerspitze des automobilen Heeres. Ausgestattet mit leistungsstarken Motoren und gefertigt mit den edelsten Materialien, lassen sie die Herzen von Autofans auf der ganzen Welt höher schlagen. Ob Porsche Panamera 4S, Mercedes AMG oder BMW i8, , ob Lamborghini Aventador oder Pagani Huayra: Anixe stellt die die faszinierendsten Supercars von heute und die spektakulärsten Sportwagen von damals in ausführlichen Fahrportraits vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 11

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 11

Atemberaubende Geschwindigkeiten, aufregendes Design und zeitlose Eleganz: Supersportwagen sind die Speerspitze des automobilen Heeres. Ausgestattet mit leistungsstarken Motoren und gefertigt mit den edelsten Materialien, lassen sie die Herzen von Autofans auf der ganzen Welt höher schlagen. Ob Porsche Panamera 4S, Mercedes AMG oder BMW i8, , ob Lamborghini Aventador oder Pagani Huayra: Anixe stellt die die faszinierendsten Supercars von heute und die spektakulärsten Sportwagen von damals in ausführlichen Fahrportraits vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 9

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 9

Atemberaubende Geschwindigkeiten, aufregendes Design und zeitlose Eleganz: Supersportwagen sind die Speerspitze des automobilen Heeres. Ausgestattet mit leistungsstarken Motoren und gefertigt mit den edelsten Materialien, lassen sie die Herzen von Autofans auf der ganzen Welt höher schlagen. Ob Porsche Panamera 4S, Mercedes AMG oder BMW i8, , ob Lamborghini Aventador oder Pagani Huayra: Anixe stellt die die faszinierendsten Supercars von heute und die spektakulärsten Sportwagen von damals in ausführlichen Fahrportraits vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 10

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 10

Atemberaubende Geschwindigkeiten, aufregendes Design und zeitlose Eleganz: Supersportwagen sind die Speerspitze des automobilen Heeres. Ausgestattet mit leistungsstarken Motoren und gefertigt mit den edelsten Materialien, lassen sie die Herzen von Autofans auf der ganzen Welt höher schlagen. Ob Porsche Panamera 4S, Mercedes AMG oder BMW i8, , ob Lamborghini Aventador oder Pagani Huayra: Anixe stellt die die faszinierendsten Supercars von heute und die spektakulärsten Sportwagen von damals in ausführlichen Fahrportraits vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 12

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 12

Atemberaubende Geschwindigkeiten, aufregendes Design und zeitlose Eleganz: Supersportwagen sind die Speerspitze des automobilen Heeres. Ausgestattet mit leistungsstarken Motoren und gefertigt mit den edelsten Materialien, lassen sie die Herzen von Autofans auf der ganzen Welt höher schlagen. Ob Porsche Panamera 4S, Mercedes AMG oder BMW i8, , ob Lamborghini Aventador oder Pagani Huayra: Anixe stellt die die faszinierendsten Supercars von heute und die spektakulärsten Sportwagen von damals in ausführlichen Fahrportraits vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 6

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 6

Es wird geliebt, gepflegt und manchmal auch gehasst. Doch das Auto ist und bleibt des Deutschen liebstes Kind. Allein die deutschen Automobilhersteller setzen im Inland jährlich rund 150 Milliarden um, rund 40 Milliarden investiert sie jedes Jahr in Forschung und Entwicklung neuer Modelle und Technologien wie dem Elektroantrieb. Die aktuellen Trends und Innovationen der Automobilbranche stellt Anixe in Reportagen und Fahrberichten vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 13

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 13

Atemberaubende Geschwindigkeiten, aufregendes Design und zeitlose Eleganz: Supersportwagen sind die Speerspitze des automobilen Heeres. Ausgestattet mit leistungsstarken Motoren und gefertigt mit den edelsten Materialien, lassen sie die Herzen von Autofans auf der ganzen Welt höher schlagen. Ob Porsche Panamera 4S, Mercedes AMG oder BMW i8, , ob Lamborghini Aventador oder Pagani Huayra: Anixe stellt die die faszinierendsten Supercars von heute und die spektakulärsten Sportwagen von damals in ausführlichen Fahrportraits vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 14

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 14

Atemberaubende Geschwindigkeiten, aufregendes Design und zeitlose Eleganz: Supersportwagen sind die Speerspitze des automobilen Heeres. Ausgestattet mit leistungsstarken Motoren und gefertigt mit den edelsten Materialien, lassen sie die Herzen von Autofans auf der ganzen Welt höher schlagen. Ob Porsche Panamera 4S, Mercedes AMG oder BMW i8, , ob Lamborghini Aventador oder Pagani Huayra: Anixe stellt die die faszinierendsten Supercars von heute und die spektakulärsten Sportwagen von damals in ausführlichen Fahrportraits vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 15

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 15

Atemberaubende Geschwindigkeiten, aufregendes Design und zeitlose Eleganz: Supersportwagen sind die Speerspitze des automobilen Heeres. Ausgestattet mit leistungsstarken Motoren und gefertigt mit den edelsten Materialien, lassen sie die Herzen von Autofans auf der ganzen Welt höher schlagen. Ob Porsche Panamera 4S, Mercedes AMG oder BMW i8, , ob Lamborghini Aventador oder Pagani Huayra: Anixe stellt die die faszinierendsten Supercars von heute und die spektakulärsten Sportwagen von damals in ausführlichen Fahrportraits vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 11

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 11

Es wird geliebt, gepflegt und manchmal auch gehasst. Doch das Auto ist und bleibt des Deutschen liebstes Kind. Allein die deutschen Automobilhersteller setzen im Inland jährlich rund 150 Milliarden um, rund 40 Milliarden investiert sie jedes Jahr in Forschung und Entwicklung neuer Modelle und Technologien wie dem Elektroantrieb. Die aktuellen Trends und Innovationen der Automobilbranche stellt Anixe in Reportagen und Fahrberichten vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 7

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 7

Es wird geliebt, gepflegt und manchmal auch gehasst. Doch das Auto ist und bleibt des Deutschen liebstes Kind. Allein die deutschen Automobilhersteller setzen im Inland jährlich rund 150 Milliarden um, rund 40 Milliarden investiert sie jedes Jahr in Forschung und Entwicklung neuer Modelle und Technologien wie dem Elektroantrieb. Die aktuellen Trends und Innovationen der Automobilbranche stellt Anixe in Reportagen und Fahrberichten vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 12

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 12

Es wird geliebt, gepflegt und manchmal auch gehasst. Doch das Auto ist und bleibt des Deutschen liebstes Kind. Allein die deutschen Automobilhersteller setzen im Inland jährlich rund 150 Milliarden um, rund 40 Milliarden investiert sie jedes Jahr in Forschung und Entwicklung neuer Modelle und Technologien wie dem Elektroantrieb. Die aktuellen Trends und Innovationen der Automobilbranche stellt Anixe in Reportagen und Fahrberichten vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 8

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 8

Es wird geliebt, gepflegt und manchmal auch gehasst. Doch das Auto ist und bleibt des Deutschen liebstes Kind. Allein die deutschen Automobilhersteller setzen im Inland jährlich rund 150 Milliarden um, rund 40 Milliarden investiert sie jedes Jahr in Forschung und Entwicklung neuer Modelle und Technologien wie dem Elektroantrieb. Die aktuellen Trends und Innovationen der Automobilbranche stellt Anixe in Reportagen und Fahrberichten vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 1

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 1

Es wird geliebt, gepflegt und manchmal auch gehasst. Doch das Auto ist und bleibt des Deutschen liebstes Kind. Allein die deutschen Automobilhersteller setzen im Inland jährlich rund 150 Milliarden um, rund 40 Milliarden investiert sie jedes Jahr in Forschung und Entwicklung neuer Modelle und Technologien wie dem Elektroantrieb. Die aktuellen Trends und Innovationen der Automobilbranche stellt Anixe in Reportagen und Fahrberichten vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 1

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 1

Atemberaubende Geschwindigkeiten, aufregendes Design und zeitlose Eleganz: Supersportwagen sind die Speerspitze des automobilen Heeres. Ausgestattet mit leistungsstarken Motoren und gefertigt mit den edelsten Materialien, lassen sie die Herzen von Autofans auf der ganzen Welt höher schlagen. Ob Porsche Panamera 4S, Mercedes AMG oder BMW i8, , ob Lamborghini Aventador oder Pagani Huayra: Anixe stellt die die faszinierendsten Supercars von heute und die spektakulärsten Sportwagen von damals in ausführlichen Fahrportraits vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 2

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 2

Es wird geliebt, gepflegt und manchmal auch gehasst. Doch das Auto ist und bleibt des Deutschen liebstes Kind. Allein die deutschen Automobilhersteller setzen im Inland jährlich rund 150 Milliarden um, rund 40 Milliarden investiert sie jedes Jahr in Forschung und Entwicklung neuer Modelle und Technologien wie dem Elektroantrieb. Die aktuellen Trends und Innovationen der Automobilbranche stellt Anixe in Reportagen und Fahrberichten vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 3

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 3

Es wird geliebt, gepflegt und manchmal auch gehasst. Doch das Auto ist und bleibt des Deutschen liebstes Kind. Allein die deutschen Automobilhersteller setzen im Inland jährlich rund 150 Milliarden um, rund 40 Milliarden investiert sie jedes Jahr in Forschung und Entwicklung neuer Modelle und Technologien wie dem Elektroantrieb. Die aktuellen Trends und Innovationen der Automobilbranche stellt Anixe in Reportagen und Fahrberichten vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 4

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 4

Es wird geliebt, gepflegt und manchmal auch gehasst. Doch das Auto ist und bleibt des Deutschen liebstes Kind. Allein die deutschen Automobilhersteller setzen im Inland jährlich rund 150 Milliarden um, rund 40 Milliarden investiert sie jedes Jahr in Forschung und Entwicklung neuer Modelle und Technologien wie dem Elektroantrieb. Die aktuellen Trends und Innovationen der Automobilbranche stellt Anixe in Reportagen und Fahrberichten vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 5

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 5

Es wird geliebt, gepflegt und manchmal auch gehasst. Doch das Auto ist und bleibt des Deutschen liebstes Kind. Allein die deutschen Automobilhersteller setzen im Inland jährlich rund 150 Milliarden um, rund 40 Milliarden investiert sie jedes Jahr in Forschung und Entwicklung neuer Modelle und Technologien wie dem Elektroantrieb. Die aktuellen Trends und Innovationen der Automobilbranche stellt Anixe in Reportagen und Fahrberichten vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 6

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 6

Es wird geliebt, gepflegt und manchmal auch gehasst. Doch das Auto ist und bleibt des Deutschen liebstes Kind. Allein die deutschen Automobilhersteller setzen im Inland jährlich rund 150 Milliarden um, rund 40 Milliarden investiert sie jedes Jahr in Forschung und Entwicklung neuer Modelle und Technologien wie dem Elektroantrieb. Die aktuellen Trends und Innovationen der Automobilbranche stellt Anixe in Reportagen und Fahrberichten vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 3

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 3

Atemberaubende Geschwindigkeiten, aufregendes Design und zeitlose Eleganz: Supersportwagen sind die Speerspitze des automobilen Heeres. Ausgestattet mit leistungsstarken Motoren und gefertigt mit den edelsten Materialien, lassen sie die Herzen von Autofans auf der ganzen Welt höher schlagen. Ob Porsche Panamera 4S, Mercedes AMG oder BMW i8, , ob Lamborghini Aventador oder Pagani Huayra: Anixe stellt die die faszinierendsten Supercars von heute und die spektakulärsten Sportwagen von damals in ausführlichen Fahrportraits vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 7

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 7

Es wird geliebt, gepflegt und manchmal auch gehasst. Doch das Auto ist und bleibt des Deutschen liebstes Kind. Allein die deutschen Automobilhersteller setzen im Inland jährlich rund 150 Milliarden um, rund 40 Milliarden investiert sie jedes Jahr in Forschung und Entwicklung neuer Modelle und Technologien wie dem Elektroantrieb. Die aktuellen Trends und Innovationen der Automobilbranche stellt Anixe in Reportagen und Fahrberichten vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 4

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 4

Weltpremiere: Der neue Audi A6 50TDI (C8); Audi RS7 Performance - Der Über-Audi; Die ultimative Waffe für die Überholspur - MTM S8 Talladega R

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 8

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 8

Es wird geliebt, gepflegt und manchmal auch gehasst. Doch das Auto ist und bleibt des Deutschen liebstes Kind. Allein die deutschen Automobilhersteller setzen im Inland jährlich rund 150 Milliarden um, rund 40 Milliarden investiert sie jedes Jahr in Forschung und Entwicklung neuer Modelle und Technologien wie dem Elektroantrieb. Die aktuellen Trends und Innovationen der Automobilbranche stellt Anixe in Reportagen und Fahrberichten vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 5

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 5

Mercedes SLS AMG Electric Drive: Ein Supersportler für die Steckdose; Mercedes S63 AMG Cabrio: Ein Frischluft-Luxusliner für die Reichen; Mercedes S63 AMG Coupé: Wenn Schönheit einen Namen hat; Mercedes S500 e: Luxus mit grünem Gewissen

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 9

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 9

Es wird geliebt, gepflegt und manchmal auch gehasst. Doch das Auto ist und bleibt des Deutschen liebstes Kind. Allein die deutschen Automobilhersteller setzen im Inland jährlich rund 150 Milliarden um, rund 40 Milliarden investiert sie jedes Jahr in Forschung und Entwicklung neuer Modelle und Technologien wie dem Elektroantrieb. Die aktuellen Trends und Innovationen der Automobilbranche stellt Anixe in Reportagen und Fahrberichten vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 6

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 6

Atemberaubende Geschwindigkeiten, aufregendes Design und zeitlose Eleganz: Supersportwagen sind die Speerspitze des automobilen Heeres. Ausgestattet mit leistungsstarken Motoren und gefertigt mit den edelsten Materialien, lassen sie die Herzen von Autofans auf der ganzen Welt höher schlagen. Ob Porsche Panamera 4S, Mercedes AMG oder BMW i8, , ob Lamborghini Aventador oder Pagani Huayra: Anixe stellt die die faszinierendsten Supercars von heute und die spektakulärsten Sportwagen von damals in ausführlichen Fahrportraits vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 10

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 10

Es wird geliebt, gepflegt und manchmal auch gehasst. Doch das Auto ist und bleibt des Deutschen liebstes Kind. Allein die deutschen Automobilhersteller setzen im Inland jährlich rund 150 Milliarden um, rund 40 Milliarden investiert sie jedes Jahr in Forschung und Entwicklung neuer Modelle und Technologien wie dem Elektroantrieb. Die aktuellen Trends und Innovationen der Automobilbranche stellt Anixe in Reportagen und Fahrberichten vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 11

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 11

Es wird geliebt, gepflegt und manchmal auch gehasst. Doch das Auto ist und bleibt des Deutschen liebstes Kind. Allein die deutschen Automobilhersteller setzen im Inland jährlich rund 150 Milliarden um, rund 40 Milliarden investiert sie jedes Jahr in Forschung und Entwicklung neuer Modelle und Technologien wie dem Elektroantrieb. Die aktuellen Trends und Innovationen der Automobilbranche stellt Anixe in Reportagen und Fahrberichten vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 12

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 12

Es wird geliebt, gepflegt und manchmal auch gehasst. Doch das Auto ist und bleibt des Deutschen liebstes Kind. Allein die deutschen Automobilhersteller setzen im Inland jährlich rund 150 Milliarden um, rund 40 Milliarden investiert sie jedes Jahr in Forschung und Entwicklung neuer Modelle und Technologien wie dem Elektroantrieb. Die aktuellen Trends und Innovationen der Automobilbranche stellt Anixe in Reportagen und Fahrberichten vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 13

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 13

Es wird geliebt, gepflegt und manchmal auch gehasst. Doch das Auto ist und bleibt des Deutschen liebstes Kind. Allein die deutschen Automobilhersteller setzen im Inland jährlich rund 150 Milliarden um, rund 40 Milliarden investiert sie jedes Jahr in Forschung und Entwicklung neuer Modelle und Technologien wie dem Elektroantrieb. Die aktuellen Trends und Innovationen der Automobilbranche stellt Anixe in Reportagen und Fahrberichten vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 7

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 7

Atemberaubende Geschwindigkeiten, aufregendes Design und zeitlose Eleganz: Supersportwagen sind die Speerspitze des automobilen Heeres. Ausgestattet mit leistungsstarken Motoren und gefertigt mit den edelsten Materialien, lassen sie die Herzen von Autofans auf der ganzen Welt höher schlagen. Ob Porsche Panamera 4S, Mercedes AMG oder BMW i8, , ob Lamborghini Aventador oder Pagani Huayra: Anixe stellt die die faszinierendsten Supercars von heute und die spektakulärsten Sportwagen von damals in ausführlichen Fahrportraits vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 14

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 14

Es wird geliebt, gepflegt und manchmal auch gehasst. Doch das Auto ist und bleibt des Deutschen liebstes Kind. Allein die deutschen Automobilhersteller setzen im Inland jährlich rund 150 Milliarden um, rund 40 Milliarden investiert sie jedes Jahr in Forschung und Entwicklung neuer Modelle und Technologien wie dem Elektroantrieb. Die aktuellen Trends und Innovationen der Automobilbranche stellt Anixe in Reportagen und Fahrberichten vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 8

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 8

Atemberaubende Geschwindigkeiten, aufregendes Design und zeitlose Eleganz: Supersportwagen sind die Speerspitze des automobilen Heeres. Ausgestattet mit leistungsstarken Motoren und gefertigt mit den edelsten Materialien, lassen sie die Herzen von Autofans auf der ganzen Welt höher schlagen. Ob Porsche Panamera 4S, Mercedes AMG oder BMW i8, , ob Lamborghini Aventador oder Pagani Huayra: Anixe stellt die die faszinierendsten Supercars von heute und die spektakulärsten Sportwagen von damals in ausführlichen Fahrportraits vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 15

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 15

Es wird geliebt, gepflegt und manchmal auch gehasst. Doch das Auto ist und bleibt des Deutschen liebstes Kind. Allein die deutschen Automobilhersteller setzen im Inland jährlich rund 150 Milliarden um, rund 40 Milliarden investiert sie jedes Jahr in Forschung und Entwicklung neuer Modelle und Technologien wie dem Elektroantrieb. Die aktuellen Trends und Innovationen der Automobilbranche stellt Anixe in Reportagen und Fahrberichten vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 9

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 9

Atemberaubende Geschwindigkeiten, aufregendes Design und zeitlose Eleganz: Supersportwagen sind die Speerspitze des automobilen Heeres. Ausgestattet mit leistungsstarken Motoren und gefertigt mit den edelsten Materialien, lassen sie die Herzen von Autofans auf der ganzen Welt höher schlagen. Ob Porsche Panamera 4S, Mercedes AMG oder BMW i8, , ob Lamborghini Aventador oder Pagani Huayra: Anixe stellt die die faszinierendsten Supercars von heute und die spektakulärsten Sportwagen von damals in ausführlichen Fahrportraits vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 16

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 16

Es wird geliebt, gepflegt und manchmal auch gehasst. Doch das Auto ist und bleibt des Deutschen liebstes Kind. Allein die deutschen Automobilhersteller setzen im Inland jährlich rund 150 Milliarden um, rund 40 Milliarden investiert sie jedes Jahr in Forschung und Entwicklung neuer Modelle und Technologien wie dem Elektroantrieb. Die aktuellen Trends und Innovationen der Automobilbranche stellt Anixe in Reportagen und Fahrberichten vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 10

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Supercars 10

Atemberaubende Geschwindigkeiten, aufregendes Design und zeitlose Eleganz: Supersportwagen sind die Speerspitze des automobilen Heeres. Ausgestattet mit leistungsstarken Motoren und gefertigt mit den edelsten Materialien, lassen sie die Herzen von Autofans auf der ganzen Welt höher schlagen. Ob Porsche Panamera 4S, Mercedes AMG oder BMW i8, , ob Lamborghini Aventador oder Pagani Huayra: Anixe stellt die die faszinierendsten Supercars von heute und die spektakulärsten Sportwagen von damals in ausführlichen Fahrportraits vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 17

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 17

Es wird geliebt, gepflegt und manchmal auch gehasst. Doch das Auto ist und bleibt des Deutschen liebstes Kind. Allein die deutschen Automobilhersteller setzen im Inland jährlich rund 150 Milliarden um, rund 40 Milliarden investiert sie jedes Jahr in Forschung und Entwicklung neuer Modelle und Technologien wie dem Elektroantrieb. Die aktuellen Trends und Innovationen der Automobilbranche stellt Anixe in Reportagen und Fahrberichten vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 18

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 18

Es wird geliebt, gepflegt und manchmal auch gehasst. Doch das Auto ist und bleibt des Deutschen liebstes Kind. Allein die deutschen Automobilhersteller setzen im Inland jährlich rund 150 Milliarden um, rund 40 Milliarden investiert sie jedes Jahr in Forschung und Entwicklung neuer Modelle und Technologien wie dem Elektroantrieb. Die aktuellen Trends und Innovationen der Automobilbranche stellt Anixe in Reportagen und Fahrberichten vor.

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 19

Anixe auf Rädern: Supercars & Tests und Trends - Tests und Trends 19

Es wird geliebt, gepflegt und manchmal auch gehasst. Doch das Auto ist und bleibt des Deutschen liebstes Kind. Allein die deutschen Automobilhersteller setzen im Inland jährlich rund 150 Milliarden um, rund 40 Milliarden investiert sie jedes Jahr in Forschung und Entwicklung neuer Modelle und Technologien wie dem Elektroantrieb. Die aktuellen Trends und Innovationen der Automobilbranche stellt Anixe in Reportagen und Fahrberichten vor.

Doku RSS Feed