Die Serie


Becker
Deutsche Erstausstrahlung: 02.01.2001 Comedy
Original-Erstausstrahlung: 02.11.1998 CBS (Englisch) (ca. 23 Min.)
Mit: Mit Ted Danson, Hattie Winston, Alex Desert und Shawnee Smith.


Dr. John Becker (Ted Danson), ein hervorragender Arzt mit einer Praxis in der Bronx in New York, hat Probleme mit seinen Mitmenschen. Ständig nörgelt und schimpft er über Patienten, Kollegen und Freunde. Aber eigentlich hat er ein Herz aus Gold und würde für Menschen die ihn brauchen Meilen weit gehen um ihnen zu helfen. An jedem Tag geht John in ein kleines Cafe in der Nähe seiner Praxis und trifft dort Barkeeperin Reggie und den blinden aber klugen Zeitungsverkäufer Jake, die beide genau wissen, wie sie ihn nehmen müssen.
In der Praxis macht ihm Aushilfe Linda das Leben nicht gerade leichter, doch die „gute Seele“ der Praxis Margret greift hier gelegentlich ein. Seit der 5. Staffel (2002/2003) führt Becker nun auch einige Gespräche mit seiner neuen Nachbarin, Chris Konnors (Nancy Travis). Zu den anderen Nachbarn hat Becker weniger Kontakt weil er sich ständig unbeliebt macht und sich über zu laute Musik oder Streitgespräche aufregt.
Diese Sitcom ist absolut sehenswert und jede Episode sorgt für viel Spaß.



Bildergalerie zur Serie

Bildergalerie

Folge 1


Bildergalerie1

Folge 2


Bildergalerie2

Folge 3


Bildergalerie3

Folge 4


  • Bildergalerie
  • Bildergalerie1
  • Bildergalerie2
  • Bildergalerie3

Episoden




Staffel 6, Folge 1

Nachdem John Chris im Krankenhaus gesagt hat, dass er sie liebt, ist er felsenfest davon überzeugt, dass sie sein Geständnis auch mitbekommen hat. Doch das kann er so natürlich nicht stehen lassen! Vor seinen Freunden behauptet er einfach das Gegenteil und tarnt den Ausrutscher als "ärztliche Fürsorge".